„Die Gestirne“ von Eleanor Catton

Schreibe einen Kommentar
Rezension

buchhandel.de fraencisdaencis.deÜber Eleanor Cattons Roman „Die Gestirne“ hatte ich viel Gutes gehört, sowohl von deutschen Literaturblogger_innen als auch von englischsprachigen. Und obwohl der Klappentext mir nicht ganz zugesagt hat, siegte dann doch die Neugier und ich fragte das Buch beim Verlag als Rezensionsexemplar an. Ob das Buch mir gefallen hat oder nicht, erfährst du heute in der Rezension. Viel Spaß beim Lesen!

»Zur Rezension.

Sketchnote und der schönste Regenbogen

Kommentare 2
Meine Woche
Thumbnail Woche 20 2016 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms

Und wieder ist eine Woche vorbei, das geht irgendwie immer so schnell. Ich bin froh, dass ich unter der Woche einige Szenen meines Alltags filme, das macht es mir am Sonntag einfacher, den Rückblick zu schreiben. Diese Woche ist in dem Video eine Sequenz aus meiner Snapchat-Story dabei, falls du mir folgen willst, ich heiße dort fraenzisdaencis.

Diese Woche habe ich es endlich wieder geschafft, neben dem heutigen Wochenrückblick zwei weitere Beiträge zu veröffentlichen. Am Mittwoch ging meine Rezension zu „Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels“ (klick) online und am Freitag schrieb ich meinen Sportbeitrag für den April (klick).

»Zum Beitrag.

Fit im April | 2016

Schreibe einen Kommentar
Sport
Sportbeitrag Logo fraencisdaencis.de

Ein wenig spät, aber nicht vergessen – mein Sportbeitrag für den April! Der April war ein wirklich schlechter Monat, was meine sportlichen Aktivitäten betrifft. Zu Beginn war ich zu Hause und habe dort nichts gemacht. Wieder in Graz habe ich dann begonnen, einen Plan von FitnessBlender zu machen, aber dann wurde ich krank und konnte nicht trainieren. Aber das kannst du alles anhand der Grafiken gleich selbst nochmal sehen.

»Zum Beitrag.

„Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkel“ von Wolfgang Borchert

Schreibe einen Kommentar
Rezension

Rezension fraencisdaencis.de Schischyphusch Wolfgang BorchertDer Atlantik Verlag hat mir aus seinem neuen Programm das Buch „Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels“ von Wolfgang Borchert mit Illustrationen von Birgit Schössow zur Rezension zugeschickt. Im Rahmen des Lesemarathons #RYBSAT habe ich das 64 Seiten umfassende Büchlein gelesen und versuche nun, meine Gedanken dazu in dieser Rezension zusammenzufassen.

Weiterlesen

Eine Zugfahrt und The Miracle Morning

Kommentare 2
Meine Woche
Thumbnail Meine Woche 19 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms

Eine interessante Woche liegt hinter mir. Am Montag klingelte der Wecker schon um 03:30 Uhr und meine Eltern haben mich eine Stunde später zum Bahnhof gebracht. Um halb sechs fuhr dann mein Zug Richtung Österreich los. Die 13 Stunden Fahrt habe ich ganz gut überstanden und habe einiges lesen können. Am Dienstag war ich blogtechnisch gesehen fleißig und habe zwei Rezensionen geschrieben. Die Rezension zu Anthony Ryans „Der Herr des Turmes“ ist am Mittwoch online gegangen und du kannst sie hier lesen. Am Donnerstag stand wieder eine Klausur an. Freitag war ich ein wenig neben der Spur und habe meine Appartement-Tür hinter mir zugezogen, während meine Schlüsselkarte noch innen steckte. Zum Glück gibt es einen Generalschlüssel und 15 Minuten später waren meine Karte und ich wieder vereint. Gestern Abend war ich spontan auf unserer Dachterasse, da meine Freundin dort mit ihrer besten Freundin saß. Es war ein schöner und entspannter Abend. Heute Morgen bin ich dann schon um 05:30 Uhr aufgewacht – für den Grund schaust du am besten ins Video!

»Zum Beitrag.