#12von12 | August | 2018

Heute war die Aktion #12von12. Dabei dokumentiert man am 12. eines jeden Monats den Tag mit 12 Bildern. Wie mein 12. August 2018 aussah, kannst du hier sehen. Wenn du sehen willst, wie mein #12von12 im Juli aussah, dann kannst du hier klicken. Wenn du bei der Aktion auch mitmachst, kannst du mir gerne den Link in den Kommentaren dalassen!

#1von12 – Es ist zwar kein richtiges Foto von meinem Tag, aber egal. Auf geht’s!

#2von12 – Um kurz nach 9 war meine Nacht wirklich zu Ende, nachdem ich vorher schon dreimal aufgewacht war.

#3von12 – Eine Stunde später war es dann auch schon Zeit für den zweiten Kaffee… Ja, so ein Tag ist heute!

#4von12 –  Nachdem Daniel zum Fußballspiel gefahren ist, hatte ich Zeit zum Lesen.

#5von12 – Eigentlich war mein Plan, den ganzen Tag Bücher meiner Leseliste zu lesen. Aber dann habe ich die Masterarbeit meiner Schwester korrigiert.

#6von12 – Ich habe eine pflanzliche Milchalternative, die besonders gut zum Milch aufschäumen geeignet sein soll – das kann ich jetzt bestätigen!

#7von12 – Kaum guckt man einmal nicht hin, liegt der Hund auf dem Hocker.

#8von12 – Da ich mittags noch nicht so viel Hunger hatte, gab es Sojajoghurt mit Mandeln und Apfel für mich.

#9von12 – Meine Schwester ist wieder nach Hause gefahren und ich tausche daher die Masterarbeit mit meinem aktuellen Buch.

#10von12 – Nach drei Tassen Kaffee gibt es jetzt noch einen Schwarzen Tee. Der hilft zwar auch nicht gegen die Müdigkeit, schmeckt aber gut.

#11von12 – Ich habe „Hector und die Kunst der Zuversicht“ beendet. Es ist nicht mein Lieblingsbuch aus der Reihe – warum erfahrt ihr in der Rezension.

#12von12 – Ich schreibe direkt einige Notizen runter für meine Rezension. Eigentlich wollte ich heute das Grundgerüst schreiben, habe mich aber dann mit meiner Schwester und ihrem Freund verquatscht.


Das war mein #12von12 für den August. Gerade so habe ich die 12 Fotos für heute geschafft. Wie sah euer Sonntag aus?

Schreibe einen Kommentar

*