AKTION | Stempeln | März 2014

Die “Aktion Stempeln” ist eine Aktion von Aisling Breith, bei der man mindestens ein Jahr zurück geht und schaut, welche Bücher man aus dem damaligen Lesemonat noch in Erinnerung hat und welche nicht. Im Moment führt die Aktion Favola weiter. Hier könnt ihre gerne weitere Informationen finden.

Nicht mehr präsent

Mairi McFarlane | „Wir in drei Worten“ | 3/5
Grob weiß ich, worum es geht, aber die Details fehlen mir komplett. Ich kann mich wohl daran erinnern, dass ich es nur so mittelmäßig fand.

Christiane Kohl | „Bilder eines Vaters“ | 2/5
Das Buch ist ein biografischer Roman über die Geschichte einer jüdischen Familie in Berlin. Es hat sich sehr gezogen (auch Tatsachenberichte kann man etwas spannender gestalten!) und ich habe lange daran gelesen. Details haben sich dabei nicht in meinem Gehirn festgesetzt.

Im Kopf geblieben

Kyra Groh | „Pinguine lieben nur einmal“ | 4/5
Ein netter Liebesroman mit einer süßen Idee! Die Namen fallen mir nicht mehr ein, aber das ist nichts Neues – ich habe einfach ein ganz schlechtes Namensgedächtnis.

Gavin Extence | „Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat“ | 3,5/5
Dieses Buch gehört zu meinen ersten Rezensionsexemplaren. Es ist eine sehr verrückte Geschichte über den Jungen Alex Woods, die zwar einige nette Ideen aufweisen konnte, mich jedoch nicht vollends von sich überzeugen konnte.

Gayle Forman | „Lovesong“ | 5/5
Band 2 der Dilogie rund um Mia und Adam gefiel mir genauso gut wie der Vorgänger! Ich weiß, dass einige das zweite Buch nicht gut fanden, aber für mich war es einfach rundum schön :)

Nora Miedler | „Schatzsuche“ | 1/5
Als ich das Buch las, wusste ich leider nicht, dass es der zweite Band einer Reihe war. An sich war das jedoch kein Problem, denn man kann den Roman auch ohne Vorwissen lesen. Es hat mich dennoch einfach nicht überzeugen können. Die Geschichte war sowas von bescheuert und die Protagonistin war sehr naiv. Keine Leseempfehlung meinerseits.

R. J. Palacio | „Wonder“ | 5/5
Eines meiner absoluten Jahreshighlights des vergangenen Jahres! Daran erinnere ich mich natürlich sehr gut. Der Protagonist war einfach zauberhaft und die Idee, die Geschichte in jedem Kapitel von einer anderen Person erzählen zu lassen, war sehr passend für die Handlung. Falls du es noch nicht gelesen hast, kann ich es dir nur wärmstens ans Herz legen!

Wow, kein schlechter Schnitt: Fünf der sieben Bücher sind in meinem Kopf geblieben! Stempelst du auch?

One Reply to “AKTION | Stempeln | März 2014”

  1. Huhu :)!
    Ich stemple auch und habe deswegen rasch mal vorbei geschaut ;). Mir hat Lovesong auch wirklich gut gefallen, aber ich habe es dieses Jahr erst gelesen. Viele fanden Band 2 ja nicht so gelungen, aber ich mochte ihn fast schon mehr als Band 1 ;) *hehehe*.

    Liebste Grüße
    Conny :)

Schreibe einen Kommentar

*