BÜCHERREGAL | Bücher scannen und verwalten | Book Catalogue

Heute schreibe ich mal einen Beitrag der etwas anderen Art, und zwar möchte ich euch eine App vorstellen: Book Catalogue. Mit dieser App könnt ihr Bücher einscannen oder über die ISBN suchen und in verschiedenen Bücherlisten verwalten. Damit ich euch das Ganze etwas besser demonstrieren kann, habe ich ein paar Bildschirmaufnahmen gemacht.

Wie ist die App aufgebaut?

Wenn man die App öffnet, dann sieht man direkt das Hauptmenü. Man sieht hier die verschiedenen Unterpunkte. Die Hauptseite kann man in den Einstellungen aber noch verändern. Wenn man möchte, kann man sich beim Starten der App zum Beispiel direkt eine seiner Bücherlisten anzeigen. Auf die Unterpunkte gehe ich zum Teil nun genauer ein.

Screenshot_2015-01-10-10-45-08 (1)

Bücherlisten

In der App kann man sich verschiedene Bücherlisten anlegen. Im Bild unten könnt ihr sehen, welche Listen oder Regale ich mir erstellt habe. Die Liste “Alle Bücher” ist automatisch schon verfügbar. Ich habe mir dann noch “Ausgeliehen” und “Verliehen” erstellt, damit ich da einen Überblick behalte. “Bücher, die ich mir noch ausleihen will” ist eine meiner liebsten Listen ;) So kann ich mich wenigstens noch daran erinnern, welche Bücher ich mir von meinen Schwestern noch ausleihen will. In den Bücherregalen meiner Familie finde ich immer wieder tolle Bücher, vergesse dann aber, dass ich sie ausleihen und lesen möchte. Eigentlich mag ich englische Namen nicht, aber “currently-reading”, “to-read” und “read” heißen eben auch die entsprechenden Listen bei Goodreads und so war es für mich einfacher – dazu aber später mehr. Das Regal “Leseliste” werde ich jeden Monat neu benennen und bestücken. Natürlich könnt ihr Bücher auch in mehreren Listen ablegen und das auch immer wieder ändern.

Screenshot_2015-01-10-10-45-21

Bücher hinzufügen

Bücher kann man mithilfe von vier Methoden zur App hinzufügen. Zum einem ist da die in meinen Augen einfachste Methode des Einscannens. Einfach den Barcode scannen und ZACK! findet die App das Buch. Ebenso schnell, aber mit ein wenig mehr Arbeit verbunden, ist das manuelle Eingeben der ISBN. Aber auch da habt ihr zügig das richtige Buch in der App gefunden und könnt es in eure Listen einpflegen. Wenn ihr das Internet durchsucht, wird euch immer nur ein Treffer direkt angezeigt. Da kann es natürlich sein, dass ihr nicht das Richtige erwischt habt. Es ist also eher ungenau und ich würde euch raten, eine der ersten beiden Optionen zu nutzen. Falls alles nicht zu dem gewünschten Erfolg führt, müsst ihr das Buch manuell zu der App hinzufügen. Ich musste das jedoch bisher noch nicht tun.

Screenshot_2015-01-10-10-45-37

Mit Goodreads verknüpfen

Diese Funktion finde ich besonders praktisch. Sobald ihr alle Bücher eingescannt habt könnt ihr sie mit eurem Goodreads-Account synchronisieren. Wenn ihr eure Bücher schon sorgfältig bei Goodreads eingegeben habt, könnt ihr euch die Mühe mit dem Einscannen sparen und die Bücher von Goodreads importieren. Das dauert eine Weile, aber dann habt ihr sie alle in der App. Sobald ihr entweder bei Book Catalogue oder bei Goodreads etwas geändert habt, könnt ihr die beiden Apps synchronisieren und ihr seid bei beiden aktuell. Perfekt!

Screenshot_2015-01-10-10-46-13

Buchansicht

Hier seht ihr die Buchansicht im Detail. Dort könnt ihr die Listen angeben, in denen das Buch gespeichert werden soll, das Buch bewerten und noch viele andere Dinge eingeben. Da müsst ihr euch mal durchsuchen und alles entdecken.

Screenshot_2015-01-10-10-48-55

Fazit

Ich mag die App persönlich sehr gerne und gerade die Verknüpfung mit Goodreads ist klasse. Ein Versuch ist es definitiv wert.


Hier könnt ihr die App herunterladen: Book Catalogue. Sie ist kostenlos.

12 Replies to “BÜCHERREGAL | Bücher scannen und verwalten | Book Catalogue”

  1. Die App klingt gar nicht so schlecht und könnte ich mir für mein Tablet als Ergänzung sehr gut vorstellen. Kostet sie was?

    Liebe Grüße, Katja :)

    1. Hallo Katja,

      oh, danke für den Hinweis, das habe ich vergessen zu erwähnen (habe es direkt nachgetragen): Die App ist kostenlos! :) Noch ein Grund mehr, sie herunterzuladen, oder? :D

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  2. Hey

    die App schaut echt gut aus :)

    Ist sie kostenlos oder nicht, ich finde das im Playstore gerade nicht ?!

    LG Sophie♥

    1. Hallo Sophie,

      die App ist kostenlos :)

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  3. Hallöchen Fraencis,
    nachdem ich eure Tweets zu der App auf Twitter gesehen habe, musste ich sie mir einfach runterladen. Vom Aufbau her gefällt sie mir auch schon mal wirklich gut. Mal sehen, ob ich sie weiternutzen werde oder ob es Sinn für mich macht da wirklich immer alles einzuscannen. Auf jeden Fall habe ich sie erstmal und bedankte mich für den Tipp. :)

    Liebst, Lotta

    1. Hallo Lotta,

      ich mag die App gerne und hoffe, dass du auch weiterhin einen Nutzen für die App finden wirst :) Gerne!

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  4. Hallo Fraencis,

    toller Beitrag zu einer sinvollen App! Es ist immer gut, wenn man solche Erfahrungsbrichte lesen kann, dann hat man eben auch ein gutes Bild davon.

    Hast du schon von „ReadTracker“ gehört? Die soll wohl auch nur für Android sein, aber englisch, soweit ich informiert bin.

    Ich habe eine iOS-Alkternative, die ich gerade teste, die ich demnächste auch vorstellen möchte. =)

    Liebe Grüße
    Henni

    1. Hallo Henni,

      dankeschön für dein Lob :)

      Ich hab davon schon mal gehört, damit kann man doch die Zeit messen, die man braucht, um ein Buch zu lesen, oder? Bin definitiv gespannt auf deinen Bericht :)

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  5. […] Daencis hat letztens den “Book Catalogue” auf ihren Blog vorgestellt. Diese App ist zum Katalogisieren und Verwalten der eigenen Bücher […]

  6. Der Beitrag ist schon einige Monde ;) alt, bin durch Dr. Google drauf gestoßen.
    Ich beabsichtige, meine ganze Büchersammlung mit BookCatalogue zu inventarisieren. Eine schwerwiegende Entscheidung, denn die Bibliothek ist ziemlich groß.
    Hast Du mittlerweile schon weitere Erfahungen sammeln können? Oder bist Du mittlerweile zu einer anderen / besseren App gewechselt?
    Vielen Dank & LG
    p.

    1. Hallo,
      ich habe irgendwann durch ein Handywechsel die App nicht mehr installiert und daher das Projekt nicht mehr weiterverfolgt. Ich kann dir daher nicht weiterhelfen, tut mir leid!
      Liebe Grüße,
      Fraencis

      1. Oh, alles klar. Na, keine Ursache. Werde mich selber durchkämpfen.
        LG nach Graz
        p.

Schreibe einen Kommentar

*