„Der Herbst des Goldenen Zeitalters“ von Karin Schüller

Der Roman „Der Herbst des Goldenen Zeitalters“ von Karin Schüller* erzählt die Lebensgeschichte des irischen Mönchs Hugh. Mir wurde das Buch als Rezensionsexemplar angeboten und da mich die Inhaltsangabe neugierig gemacht hat, habe ich das Angebot angenommen. Inhaltsangabe Rezension In dem Roman wird die Lebensgeschichte des irischen Franziskanermönchs Hugh de Burgo aus dem 17. Jahrhundert erzählt. Dieser […]

„Smoke“ von Dan Vyleta

Der Fantasyroman „Smoke“ von Dan Vyleta* wurde einige Zeit lang stark beworben. So bin auch ich auf die Geschichte aufmerksam geworden. Nachdem ich die Kurzbeschreibung gelesen hatte, war ich neugierig auf den düster anmutenden Roman. Ich habe „Smoke“ jetzt im Urlaub gelesen und wie das Buch mir gefallen hat, erfahrt ihr in dieser Rezension. Inhaltsangabe Rezension […]

„Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“

In seinem Buch „Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“ beschreibt Uwe Hauck seinen Weg vom Suizidversuch in die Psychiatrie. Daher ist es angebracht, Triggerwarnungen auszusprechen für die Themen Depression und Suizid. Inhaltsangabe Rezension Uwe Hauck ist schon während der Zeit in der Psychiatrie offen mit seiner Erkrankung umgegangen. Aus der Einrichtung twittert er seine Erlebnisse unter #ausderklapse und vermittelt mit seinen Tweets […]

„Das Bild aus meinem Traum“ von Antoine Laurain

„Das Bild aus meinem Traum“ ist das zweite Buch, welches ich von Antoine Laurain gelesen habe. Zuvor habe ich schon „Der Hut des Präsidenten“ gelesen und mochte es sehr. Dementsprechend hatte ich hohe Erwartungen an „Das Bild aus meinem Traum“ und hoffte sehr, dass sie nicht enttäuscht werden. Inhaltsangabe Rezension Pierre-François ist ein Sammler. Diese […]

„Die Kanzlerin. Eine Fiktion“ von Konstantin Richter

Passend zur anstehenden Bundestagswahl habe ich den Roman „Die Kanzlerin. Eine Fiktion“ von Konstantin Richter aus dem Kein und Aber Verlag gelesen. Auf nur 176 Seiten beschäftigt sich der Autor mit der Frage, wie seine Romanfigur mit der Flüchtlingskrise zurecht kommt. Inhaltsangabe Rezension Die Geschichte beginnt im Sommer 2015. Die Kanzlerin schaut sich bei den Bayreuther Festspielen „Tristan und […]

„Red Rising – Im Haus der Feinde“ von Pierce Brown

„Red Rising – Im Haus der Feinde“ ist der zweite Teil der gleichnamigen Trilogie des Autors Pierce Brown. Falls du das erste Buch nicht gelesen hast, gelangst du hier mit einem Klick zu der Rezension. Der Auftaktband war eher durchschnittlich und ich hatte gehofft, dass die Geschichte in dem zweiten Teil der Trilogie ein wenig an […]

„Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel

Als ich die Vorschau des humboldt Verlags durchsah, fiel mir der Ratgeber „Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel sofort auf. Schon der Titel hatte mein Interesse geweckt, sodass ich ein Rezensionsexemplar anfragte. Das habe ich auch bekommen, nun gelesen und hier folgt die Rezension. Inhaltsangabe Rezension Die Autorin des Ratgebers hat viele Jahre gebraucht, um […]

„Hector und die Suche nach dem Paradies“ von Francois Lelord

„Hector und die Suche nach dem Paradies“ ist der siebte Band der erfolgreichen Hector-Reihe von Francois Lelord. Darin reisen wir in die Vergangenheit des Protagonisten Hectors, als er noch ein Assistenzarzt im Krankenhaus war. Auch den Vorgängerband mit dem Titel „Hector fängt ein neues Leben an“ habe ich rezensiert. Inhaltsangabe Rezension In dem siebten Teil der Reihe reisen […]

„Die Maschine steht still“ von E. M Forster

Heute gibt es eine Kurzrezension passend zu der Länge der Geschichte „Die Maschine steht still“ von E. M. Forster. Erstmals wurde diese 1909 veröffentlicht und wurde dann letztes Jahr nach über 100 Jahren neu übersetzt und nochmals veröffentlicht. Inhaltsangabe Obwohl die Kurzgeschichte „Die Maschine steht still“ von E. M. Forster schon 1909 veröffentlicht wurde, ist […]