„Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“ von Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt

In dem Buch „Die Nummer auf deinem Unterarm sind blau wie deine Augen“ hat Eva Umlauf ihre Erinnerungen (und die ihrer Familie) an die Zeit im Konzentrationslager Ausschwitz und die Zeit davor und danach festgehalten. Meiner Meinung nach ist es wichtig, so viele Zeitzeug*innenberichte zu lesen wie es nur geht, damit die Verbrechen der Nazis sich nicht noch einmal wiederholen.

Inhaltsangabe

„Vergessen Sie das Kind, es wird nicht leben.“ Mit diesen Worten wird Eva Umlaufs Mutter Anfang 1945 in Auschwitz konfrontiert. Ihre Tochter, mit zwei Jahren eine der Jüngsten im Lager, ist abgemagert und todkrank. Eva Umlauf wird sich später nicht an diese Zeit erinnern können, und dennoch schlummert das Erbe ihrer Vergangenheit unter der Oberfläche und prägt ihren gesamten Lebensweg. Hoffmann und Campe

Eva Umlauf kam als Zweijährige zusammen mit ihren Eltern in das Konzentrationslager Ausschwitz. Sie hat keine direkten Erinnerungen an diese Zeit, jedoch erinnert sie sich an die Geschichten, die in der Familie erzählt wurden. Hinzu kommen ihre eigenen Erinnerungen aus der Zeit nach dem Krieg und ihre Erfahrungen, wie sich die Geschehnisse auf ihre Familie ausgewirkt haben. Diese Erinnerungen hat sie aufgeschrieben, um ihre Geschichte zu erzählen.

Ich mochte den Aufbau des Buches sehr gerne. Eva Umlauf erzählt erst in einem Kapitel etwas aus der Gegenwart bzw. näheren Vergangenheit darüber, wie sie dazu gekommen ist „Die Nummer auf deinem Unterarm sind blau wie deine Augen“ zu schreiben. Dazwischen sind immer wieder Kapitel aus der Vergangenheit eingeschoben, die ihr gesamtes Leben umfassen. Die in dem Buch beschriebenen Situationen waren oft sehr eindringlich und brachten mich zum Nachdenken. Eva Umlauf gewährt nicht nur einen Einblick in ihre persönliche Familiengeschichte, sondern zeigt auch ein wenig das Leben als Jüdin.

Fazit und Empfehlung

Ich finde „Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“ ein gelungenes und vor allem sehr wichtiges Buch, welches ich nur weiterempfehlen kann.

Fakten

Titel: Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen – Erinnerungen
Autor*in: Eva Umlauf, Stefanie Oswalt
Verlag: Hoffmann und Campe
Seitenzahl: 288
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-455-50370-8
Mehr erfahren*: »Amazon*

*Affiliate Link: Wenn du über diesen Link* etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision ohne das Mehrkosten für dich entstehen.

Schreibe einen Kommentar

*