„Die Wahrheit über Donald Trump“ von Michael D’Antonio

Schreibe einen Kommentar
Rezension

Egal, wie sehr man sich für innen- und außenpolitische Vorgänge interessiert oder eben auch nicht, um einen Mann kommt man in der letzten Zeit einfach nicht vorbei: Donald Trump. Als Präsidentschaftskandidat in den USA sorgt für viel Aufsehen und Diskussionspotenzial. Aber wer ist Donald Trump überhaupt? Michael D’Antonio versucht, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen.

Inhaltsangabe

Es ist höchste Zeit, sich ernsthaft mit Donald Trump auseinanderzusetzen. Michael D’Antonios brillant geschriebene Biographie zeigt Trump in seinem ganzen Größenwahn, Narzissmus und seiner unfassbaren Selbstverliebtheit. Gleichzeitig wird deutlich, wie erschreckend dünnhäutig und aggressiv Trump auf jede Kritik und Provokation reagiert und wie emotional instabil er ist. Es lässt sich nur erahnen, wie schwierig die außenpolitische Abstimmung mit ihm als möglichem Präsidenten werden könnte. D’Antonio erklärt aber auch, warum Trumps Beliebtheit bei den Wählern kein Zufall ist. Dass er Trumps Aufstieg, Fall und Comeback auch in den Kontext größerer soziologischer und politischer Entwicklungen in den USA einordnet, macht seine Biographie gerade für ein nicht amerikanisches Publikum außerordentlich lesenswert. – Ullstein Buchverlage

Ich war wirklich interessiert in dem Buch und wollte gerne mehr erfahren über Donald Trump. Leider war das Buch dann doch aus verschiedenen Gründen nicht mein Fall, sodass es mein erstes abgebrochenes Rezensionsexemplar ist.

Gründe für den Abbruch

Der Aufbau

Ich hatte das eBook via NetGalley bekommen und es ist mein erstes eBook mit einer wirklich schlechten Formatierung gewesen. Die Überschriften waren eine Mischung aus Klein- und Großbuchstaben, Absätze wurden willkürlich gesetzt und die Schriftfarbe war viel zu hell, sodass das Lesen sehr anstrengend wurde.

Der Inhalt

Aber nicht nur strukturelle Gründe haben mich dazu bewegt, das Buch abzubrechen. Auch der Inhalt war leider nicht so wie erwartet. Michael D’Antonio springt meines Erachtens oft innerhalb des Erzählten hin und her, ohne einem roten Faden zu folgen – zumindest war für mich keiner zu erkennen. Zudem schmeißt er mit Namen um sich, ohne zu erklären, wer hinter diesem Namen steckt und wieso das nun wichtig ist. So konnte ich auch inhaltlich nicht sehr gut folgen.

Fazit und Empfehlung

Für mich war das eBook leider ein Reinfall. Sowohl vom Aufbau als auch vom Inhalt her hat es mich nicht überzeugen können.

Fakten

Titel: Die Wahrheit über Donald Trump
Autor: Michael D’Antonio
Übersetzer: Bettina Engels, Norbert Juraschitz, Karsten Petersen, Thorsten Schmidt, Beate Maly, Tara Sivec
Verlag: Ullstein Buchverlage
Reihe: nein
Seitenzahl: 544
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 9783430202213
Mehr erfahren*: »Amazon*

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*