Diese Woche neu bei Skoobe – meine Top 3 #3

Schreibe einen Kommentar
Bücherregal

Jeden Donnerstag gibt es neue eBooks bei Skoobe und ich habe mir überlegt, dass ich ab und an einige der neuen Bücher hier zeige, die mich selbst interessieren. Falls ihr Skoobe noch nicht heruntergeladen habt, aber es gerne ausprobieren möchtet, könnt ihr das mit folgendem Einladungs-Code tun: MGMAFULXY.

Da ich die Bücher, die ich gleich vorstellen möchte, selbst noch nicht gelesen habe, kann ich hier nur eine kurze Inhaltsangabe geben. Wenn ihr möchtet, könnt ihr gerne eure Meinungen zu den Büchern unter dem Beitrag kommentieren!

„Ansichten eines Hausschweins – Neue Geschichten über alte Probleme“ von Harald Martenstein

Wenn am Donnerstag die »Zeit« erscheint oder am Sonntag der Berliner »Tagesspiegel«, dann gibt es viele, die diese Blätter nur wegen eines einzigen Textes kaufen: der Kolumne von Harald Martenstein! Martensteins Texte sind witzig, nachdenklich, sarkastisch, skurril, manchmal auch wütend. Sie stellen die Regeln der politischen Korrektheit auf den Kopf, oft balancieren sie auf dem schmalen Grat zwischen Literatur und Nonsens. Ihr Thema ist der deutsche Alltag. Dieses Buch enthält Martensteins beste Glossen aus den vergangenen Jahren.»mehr erfahren

Wer kennt Harald Martenstein nicht? Ich muss aber gestehen, dass ich bisher nichts von ihm gelesen habe. Daher finde ich, dass ausgewählte Kolumnentexte aus den letzten Jahren doch ein guter Einstieg sind.

„One Pot Wonders – Alles in einem Topf gekocht“ von Marie Gründel

One Pot = Eintopf? Weit gefehlt! One Pots sind viel mehr als gewöhnliche Eintöpfe. Ob One Pot Pasta oder Amaranth Bowl: Wir garen auch Nudeln, Reis oder Hirse einfach direkt zusammen mit Sauce, Gemüse oder Fleisch in einem Topf. Das Ergebnis: wenig Abwasch und herrlich aromatische Lieblingsgerichte, die ruck, zuck auf dem Tisch stehen. Die Zubereitung ist so simpel wie originell. Unsere One Pot Wonders passen also zu Kochanfängern genauso wie zu durchgetakteten Familien oder ambitionierten Hobbyköchen mit Spaß an neuen Rezepten.

Wie wär’s mit Gorgonzola-Pasta mit Birne und Mangold, Tortellini-One-Pot mit Würstchen und Spinat, Zitronenreis mit Dill und Lachs, Kartoffeltopf mit Kokos und Curry oder Kräuter-Hirse mit grünem Spargel? Ob One Pot Pasta oder Amaranth Bowl: Legen Sie gleich los. Topf auf, Deckel drauf und bis zum Essen ab auf die Couch. »mehr erfahren

Ich lebe in einem Studentenwohnheim in einem Appartement mit 20m² und nur zwei Herdplatten. Und einer sehr kleinen Spüle. Je weniger ich zum Kochen benötige, desto besser. Also klingt One Pot Wonders so, als wäre es genau nach meinem Geschmack.

„Das kleine Glück möchte abgeholt werden – 222 Anstiftungen vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ von Gina Schöler

Glücksministerin Gina Schöler ist auf einer Herzensmission: Menschen glücklich zu machen. In ihrem sinnlichen Schmöker voller kleiner Glücksmomente des Alltags.
Die Mini-Essays und „Anstiftungen“ aus dem Ministerium für Glück und Wohlbefinden lassen Sie die Stille im Sausen hören, die Süße im Sauren schmecken und das Glück der heimlichen Freuden wieder spüren. Eine herrliche Entschleunigung des Alltags schon beim Lesen!
Unterstützt wird Gina Schöler von Glücksforschern und -experten, ihren treuesten Fans und Freunden – und sogar von einem echten Bundesminister! Das erste Buch der Glücksministerin erscheint mit Beiträgen von Heiko Maas, Eckart von Hirschhausen, Gerald Hüther, Stefan Frädrich, Raul Krauthausen und vielen anderen. Eine beherzte Lektüre für mehr Glück im Land! »mehr erfahren

Glück – das will doch jeder haben. Und bis heute wusste ich nicht, dass wir in Deutschland dafür ein Ministerium haben. Ich bin gespannt, was für Anstiftungen zum Glück in dem Buch auf mich warten.

Seid ihr auch begeisterte Nutzer*innen von Skoobe, so wie ich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*