#Februarlesen – Meine Updates

Das #Februarlesen ist gestartet und deshalb möchte ich hier nun unregelmäßig Updates geben, wie es mit dem Lesen bei mir klappt. Desweiteren verrate ich euch, welche Bücher ich am Wochenende lesen möchte. Später wird es an dieser Stelle auch die Fragen zur Lesenacht geben.

Die Challenges

  1. Beende zwei Bücher.
  2. Lies ein Buch mit einem winterlichen Cover oder mit einem Cover passend zum Valentinstag.
  3. Lies ein Buch deines Lieblingsgenres.

Für die Challenges habe ich mir ein paar Bücher herausgesucht. Die zwei Bücher, die ich am Wochenende beenden möchte, sind meine schon begonnenen Lektüren „Die Melodie meines Lebens“ von Antoine Laurain* und „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“. „Die Melodie meines Lebens“ passt auch zu dem winterlichen und dem Valentinstagscover, denn es ist sowohl hellblau (= winterlich), als auch rot (= Valentinstag). Für das Buch aus meinem Lieblingsgenre werde ich „Gezeichnet“ weiterhöre, denn es ist eine Science Fiction Geschichte.

Überblick

Stunden: 59
gelesene/gehörte Bücher: 3 (+1 abgebrochen)
gelesene Seiten: 1489
gehörte Zeit: 24 Minuten

Freitagupdates

Freitag, 12 Uhr

Das Lesewochenende ist nun offiziell gestartet. Aufgrund des langsamen Wohnheiminternets ist das Ankündigungsvideo leider immer noch nicht hochgeladen, aber ich hoffe, dass alle Interessierten schon vom #Februarlesen gehört haben. Beim Kochen und Essen werde ich gleich hoffentlich die aktuelle Kurzgeschichte aus „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ von George R. R. Martin und Gardner Dozois* weiterlesen.

Freitag, 13 Uhr

Das Video ist endlich online und statt für die Kurzgeschichte habe ich mich für mein Hörbuch „Gezeichnet“ von Veronica Roth* entschieden, da es beim Kochen und Essen einfacher ist, nur zuzuhören, statt Seiten umzublättern. Insgesamt habe ich 24 Minuten gehört.

Freitag, 14 Uhr

In der letzten Stunde habe ich dann doch zu den Kurzgeschichten gegriffen und habe die 15. Geschichte beendet, die mich auch wirklich begeistern konnte. Damit kann ich 41 Seiten zu der Statistik dazuzählen. Ich schaue übrigens ungefähr jede Stunde bei Twitter, Instagram und Facebook vorbei, ob es etwas Neues zu #Februarlesen gibt, also nutzt fleißig den Hashtag, damit ich eure Beiträge auch finden kann!

Freitag, 15 Uhr

Ich bin nun am Ende der nächsten Kurzgeschichte angelangt und habe in der letzten Stunde (die ich nicht komplett mit Lesen verbracht habe) genau 50 Seiten gelesen. Wie läuft das Lesen bisher bei euch so?

Freitag, 16 Uhr

Beim Lesen merke ich langsam die Anstrengungen der letzten Wochen: immer wieder fallen mir die Augen zu. Ich habe 38 Seiten gelesen in der letzten Stunde und ich glaube, ich werde jetzt erst einmal einen Mittagsschlaf machen, um für die Lesenacht heute Abend fit zu sein.

Freitag, 17 Uhr

Der Mittagsschlaf hat wirklich gut getan, aber das Aufwachen war dann doch nicht so leicht. Mittlerweile bekomme ich aber die Augen ganz gut auf (der Kaffee könnte dabei geholfen haben…) und werde mich nun an ein paar Vorbereitungen setzen. Falls meine Konzentration es zulässt, höre ich dabei das Hörbuch weiter, ansonsten steige ich später beim Lesen wieder mit ein.

Freitag, 19 Uhr

In der letzten Stunde habe ich eine weitere Kurzgeschichte beendet und eine neue begonnen. Das belief sich zusammen auf 58 Seiten, sodass ich seit Beginn des #Februarlesen insgesamt 187 Seiten schon gelesen habe. In einer Stunde beginnt dann die Lesenacht. Daher werde ich jetzt noch zu Abend essen, um gestärkt in die Nacht gehen zu können.

Die Lesenacht

20 Uhr – Welche Bücher hast du dir für das Lesewochenende vorgenommen?

Wie ich oben bei den Challenges schon erwähnt habe, habe ich mir für das Wochenende vorgenommen, meine drei schon begonnenen Bücher zu beenden. Der Plan für die Lesenacht ist es, so lange es geht Kurzgeschichten zu lesen und sobald meine Konzentration schwindet zu „Die Melodie meines Lebens“ zu greifen. Das Buch ist etwas leichter zu lesen.

21 Uhr – Die erste Stunde ist um: hast du schon viel lesen können?

Ich habe eine neue Kurzgeschichte begonnen und habe bisher 54 Seiten gelesen. Da ich die Updates mache und bei Twitter und Instagram vorbeischaue, lese ich nicht die volle Stunde und bin daher mit dem, was ich bisher „geschafft“ habe, zufrieden.

22 Uhr – Beschreibe dein aktuelles Buch in drei Hashtags!

Bei der Aufgabe musste ich ein bisschen überlegen. Aber jetzt würde ich sagen, dass die drei Hashtags zu meiner aktuellen Lektüre #abwechslungsreich #Halunke #Genremix lauten.

23 Uhr – Welches Buch empfiehlst du im Moment besonders oft? Wieso?

Seitdem ich letztes Jahr „The Hate U Give“ von Angie Thomas* gelesen habe, möchte ich das Buch am liebsten allen Personen in meinem Umfeld ans Herz legen. Meine jüngere Schwester hat es sich auch schon ausgeliehen und meiner besten Freundin habe ich es zu Weihnachten geschenkt. Die Geschichte rund um Starr ist einfach in der heutigen Zeit absolut aktuell und wichtig.

24 Uhr – Es ist Mitternacht: wie hältst du dich wach?

Ich dachte ehrlicherweise, dass ich um diese Uhrzeit schon längst stehend k.o. sein würde. Anscheinend haben aber der Mittagsschlaf und der Kaffee gut geholfen, denn ich bin noch relativ fit.

Kurz vor Mitternacht habe ich gerade dann „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ beendet. Die letzten drei oder vier Kurzgeschichten haben mir richtig gut gefallen, gemittelt wird aber wahrscheinlich eine Bewertung von 3 bis 3,5 Sternen herauskommen.

1 Uhr – Die Lesenacht endet offiziell. Wie viel hast du gelesen?

Ich habe heute insgesamt 511 Seiten gelesen und werde jetzt auch ins Bett gehen. „Die Melodie meines Lebens“ habe ich noch nicht beendet, habe aber schon über die Hälfte davon gelesen. Mittlerweile bin ich aber wirklich müde und ich kann ja nach dem Aufstehen weiter lesen.

Samstagsupdates

Samstag, 17 Uhr

In der letzten Stunde habe ich endlich die ersten Seiten für heute lesen können. Vorher hatten mich starke Kopfschmerzen leider außer Gefecht gesetzt. Aber nun bin ich wieder dabei und ich habe direkt „Die Melodie meines Lebens“ von Antoine Laurain beendet. Damit habe ich sowohl die erste, als auch die zweite Challenge geschafft. Nun muss ich mal schauen, welches Buch ich als nächstes lesen werde. Es stehen einige Bücher auf meiner Leseliste, die ich aber noch nicht veröffentlicht habe.

Samstag, 18 Uhr

Von meiner Leseliste hat mich gerade „Königsblau“ von Julia Zieschang* am meisten angesprochen. Die ersten 24 Seiten des eBooks waren schon interessant. Der Schreibstil ist eher einfach, aber flüssig und die Geschichte startet sehr schnell. Mal sehen, wie weit ich heute in dem Buch kommen werde.

Samstag, 19 Uhr

Bisher ist die Geschichte leider nicht so gut wie erhofft. Es sind viele Klischees vorhanden, die Charaktere sind platt, die weiblichen Personen unterwerfen sich den männlichen… Scheint keine gute Lektüre zu sein.

Okay, ich habe nun noch bis Seite 126 weitergelesen, aber als dann der Held die Protagonistin aus den Fängen ihres fiesen, gewalttätigen Ehemanns retten muss, weil sie so schön ist und er sie nicht leiden sehen möchte, und sie weinend in seinen starken Armen liegt, obwohl sie ihn nicht kennt, war für mich Schluss.

Samstag, 20 Uhr

Ich habe gerade die ersten zehn Seiten in dem Buch „The Long Way to a Small, Angry Planet“ von Becky Chambers* gelesen. Ich hoffe, dass das Buch kein Flop sein wird!

Samstag, 21 Uhr

Da das Buch auf Englisch ist, komme ich etwas langsamer voran. Bisher wurde vieles erst einmal vorgestellt, aber es ist alles schon interessant und ich hoffe, dass es ein gutes Weltraumabenteuer sein wird.

Samstag, 22 Uhr

In der letzten Stunde habe ich 41 Seiten in „The Long Way to a Small, Angry Planet“ gelesen. So langsam habe ich alle wichtigen Personen kennengelernt und ein bisschen was Interessantes zur Handlung erfahren. Mir gefällt es sehr gut!

Samstag, 23 Uhr

Ich habe jetzt fast das erste Drittel in „The Long Way to a Small, Angry Planet“ gelesen und ich bin echt begeistert. Das Buch trifft genau ins Schwarze bei mir! Insgesamt habe ich heute 451 Seiten gelesen und da ich langsam müde werde, verabschiede ich mich nun ins Bett. Bis morgen!

  

Sonntagupdates

Sonntag, 12 Uhr

Auch heute habe ich erst einmal ausgeschlafen, bevor ich dann mit einem Kaffee im Bett gelesen habe. „The Long Way to a Small, Angry Planet“ gefällt mir wirklich gut und ich bin gespannt, was da noch so kommen wird. Wie läuft das Lesen bei euch heute?

Sonntag, 14 Uhr

Ich habe nun zwei Drittel in dem Buch gelesen und bin immer noch absolut begeistert. Alle Charaktere sind super ausgearbeitet, haben unterschiedliche Persönlichkeiten und ich mag sie alle. Obwohl es eine Science Fiction Geschichte ist, kann ich allem folgen; unter anderem, weil eine der Figuren – Rosemary – oft Dinge nachschaut oder nachfragt, wenn sie etwas nicht versteht. Es ist aber so gut in die Handlung und Rosemarys Geschichte integriert, dass es super passt.

Sonntag, 18 Uhr

Nachdem ich eben auf dem Laufband war, habe ich mich hingesetzt und „The Long Way to a Small, Angry Planet“ beendet. Die Geschichte hat mich begeistern können und ich kann sie allen empfehlen, die gerne Science Fiction lesen. Nun werde ich mit „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling* beginnen.

Sonntag, 21 Uhr

Ich habe nun die erste Hälfte von „Qualityland“ gelesen und bisher mag ich die Geschichte. Sie hat einen ähnlichen Charme wie die Känguru-Chroniken, ist jedoch nicht nur humorvoll, sondern auch kritisch und nah an der Realität. Mal sehen, ob ich in den letzten drei Stunden vom #Februarlesen das Buch noch beenden kann.

Sonntag, 23 Uhr

Das #Februarlesen geht noch eine Stunde, aber ich habe „Qualityland“ gerade beendet und beende damit auch für mich das Lesewochenende. Vielen Dank an alle, die daran teilgenommen haben! Ich hoffe, ihr hattet eine ebenso tolle Zeit wie ich und konntet einige Seiten lesen!

 

 

*WERBUNG (Affiliate Link): Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

5 Kommentare bei „#Februarlesen – Meine Updates“

  1. Halli Hallo :)

    Na da hast du doch schon gut was geschafft für so einen Freitag Nachmittag! Ich habe mir jetzt auch gerade einen Kaffee geschnappt und werde mit dem Lesen beginnen!

    Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich von Georg RR Martin noch nichts gelesen habe, fest eingeplant das zu ändern habe ich allerdings durchaus :D
    „Gezeicheichnet“ spricht mich auch an, allerdings bin ich mir doch nicht ganz sicher ob ich das Buch wirklich lesen möchte … wie gefällt es dir bisher?

    liebe Grüße, Meike

    1. Hallo :)
      Ja, ich nutze die freie Zeit doch ganz gut aus :D Aber ab Ende Februar – spätestens – muss ich wieder lernen. Viel Spaß beim Lesen! Einen Kaffee werde ich mir später in der Lesenacht sicherlich auch noch machen, weil ich sonst nicht durchhalten werde.
      Ich kann vor allem „Das Lied von Eis und Feuer“ empfehlen ;)
      In dem Hörbuch bin ich noch nicht so weit gekommen, daher kann ich noch nicht so viel dazu sagen. Bisher bin ich auf jeden Fall neugierig und die ersten interessanten Dinge sind passiert. Falls ich am Wochenende noch weiter hören werde, werde ich sicherlich ein bisschen mehr dazu sagen.
      Liebe Grüße
      Fraencis

  2. Hallo du Liebe

    Ich habe mein Buch schon fast beendet (das werde ich dann später am Abend machen). Nun wird aber erst einmal gekocht. Eine gute Freundin kommt vorbei. Sie ist im achten Monat schwanger und es wird einiges zu erzählen geben :-)

    Alles Liebe dir und viel Spass weiterhin
    Livia

  3. Huhu :)
    Vielen Dank fürs Organisieren des Februarlesens! Hat echt Spaß gemacht und dadurch hatte ich endlich mal wieder Zeit und Motivation mich hinzusetzen und ein bisschen mehr zu lesen. Richtig super!
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. Hallo!
      Es freut mich, dass du Spaß hattest und dir Zeit fürs Lesen genommen hast :)
      Liebe Grüße,
      Fraencis

Schreibe einen Kommentar

*