Fit in Mai und Juni | 2016

Schreibe einen Kommentar
Sport

Es ist schon Anfang Juli und ich bin gerade erst beim Sportrückblick für den Mai. Irgendwie wollte ich immer wieder den Text schreiben, habe es dann aber aufgrund des Lernens und der Klausuren immer wieder nach hinten geschoben. Und nun ist schon ein ganzer Monat vergangen. Daher habe ich einfach die Sportbeiträge von Mai und Juni nun zusammengefasst. Meine bisherigen sportlichen Rückblicke findest du hier: Februar, März, April.

Fit im Mai

Auweia, der Mai war wieder ein eher mittelmäßiger Monat. Die ersten zwei Wochen habe ich komplett nichts gemacht. Gegen Ende hin habe ich dann aber wieder mein Training mit FitnessBlender ein wenig mehr aufgenommen, sodass es einen Anstieg gab. Da ich die Aufteilung nach Wochen rückblickend bei den anderen Beiträgen eher als anstrengend zum Lesen empfand, habe ich für den Mai einfach nur eine Grafik gemacht mit der Anzahl an Minuten, die ich Sport gemacht habe an den einzelnen Tagen.

Fit im Mai

Fit im Juni

In der Grafik für den Juni sieht man genau, in welcher Zeit ich zu Hause war und wann Katharina und Mama zu Besuch waren… In der Zeit habe ich einfach mal komplett den Sport schleifen lassen. Ich weiß, dass das nicht gut ist, aber irgendwie hatte ich in der Zeit andere Sachen zu tun. Danach habe ich den Trainingsplan (wieder einmal) wiederaufgenommen und habe mich daran gehalten – bis ich mir dann am Mittwoch den linken Oberschenkel gezerrt habe. Das ist meine erste Sportverletzung seit Oktober und zum Glück ist sie auch nicht ganz so schlimm. Ich schreibe den Beitrag am Samstag und mein Oberschenkel ist schon wieder in Ordnung. Glück gehabt!

Fit im Juni

Wie gut hat es bei dir in den letzten Wochen mit dem Sport geklappt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*