Kaffee, Bücher und Arbeit – meine Woche #30

Kommentare 2
Meine Woche

Obwohl ich diese Woche ein wenig darauf geachtet habe, nicht allzu viel Kaffee zu trinken, habe ich doch die ein oder andere Tasse zu mir genommen. Anders wäre ich wohl nicht so gut durch die Woche gekommen. Schlafprobleme, ein erhöhter Schlafbedarf und arbeiten gehen, das versteht sich gerad nicht so gut. Aber ich will mich nicht beklagen, ich habe es ganz gut hinbekommen.
Diese Woche habe ich zwei Beiträge auf meinem Blog veröffentlicht. Zum einen war das meine Rezension zu „Die rote Königin“ von Victoria Aveyard und zum anderen eine ausgewählte Liste an Büchern von meiner Wunschliste, die ich am liebsten heute noch kaufen würde.

Fotos

Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (1) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (2) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (3) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (4) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (5) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (6) Kaffee, Bücher und Arbeit - meine Woche 30 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms (7) IMG_20160731_152552

In den letzten sieben Tagen dominierten zwei Dinge meinen Instagram-Feed: Kaffee und mein eReader. Der ist besonders praktisch, wenn ich zur Arbeit fahre und in meiner Tasche nicht mehr so viel Platz für ein Buch ist.

Bücher

aktuelle Lektüre

Ich lese zurzeit immer noch an „Edge of Eternity“ von Ken Follett (mehr erfahren*). Das Buch hat 1158 Seiten, ist klein geschrieben und ich lese es auf englisch. Daher komme ich nur langsam mit dem Buch voran. In meinem aktuellen Hörbuch „Eragon – Der Auftrag des Ältesten“ (mehr erfahren*) habe ich diese Woche auch weiterhören können. Ich habe einen kleinen Trick angewandt: Bei Audible lässt sich die Geschwindigkeit anpassen und ich habe sie einfach ein wenig höher eingestellt. So verstehe ich alles immer noch gut, kann aber in der gleichen Zeit mehr hören :)

gelesen

In dieser Woche habe ich ein Buch beenden können: „These Broken Stars“ von Amie Kaufman und Meagan Spooner (mehr erfahren*). Eine Rezension werde ich auch noch zu dem Buch schreiben-

neu

Dank NetGalley sind wieder zwei neue eBooks auf meinen eReader gewandert. Zum einen „Frühstück mit Elefanten“ von Gesa Neitzel (mehr erfahren*) und zum anderen „Not Sorry“ von Sara Knight (mehr erfahren*).

Video

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

2 Kommentare

  1. Ach cool, Du hast These Broken Stars ausgelesen! Bin gespannt, was Du sagt – habe ja schon viele gemischte Meinungen gehört, wobei es mir persönlich sehr gut gefallen hat – na und das Cover (engl. Version!) ist eine absolute Augenweide!

    Dir noch eine schöne Woche!
    LG; Kati

    • fraencisdaencis sagt

      Mir persönlich hat es auch gut gefallen. Wobei ich immer noch nicht so ganz weiß, wie ich die Wendung finden soll… :D

      Das englische Cover ist wirklich schön! Das habe ich auch schon länger angeschmachtet.

      Danke, dir auch!
      Liebe Grüße,
      Fraencis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*