KURZREZENSION | Tahereh Mafi | „Vernichte mich“

buchhandel.de fraencisdaencis.deHeute Morgen kam schon »meine Rezension zu der ersten Kurzgeschichte aus der „Shatter Me“-Reihe online. Im Gegensatz zu „Zerstöre mich“ spielt „Vernichte mich“ in dem Zeitraum zwischen dem zweiten und dritten Band der Reihe und wird dieses Mal aus der Sicht von Adam erzählt. Ich las es aus Versehen vor „Zerstöre mich“, aber im Grunde genommen machte es nichts aus, da ich die Handlung der Trilogie sowieso schon kannte.

[red_box]In Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen, laufen die Vorbereitungen zum Angriff auf das Reestablishment. Doch Adams Gedanken sind nicht bei der aufkommenden Schlacht: Tief erschüttert durch die Trennung von seiner großen Liebe Juliette, voller Angst um das Leben seines besten Freundes und in Sorge um die Sicherheit seines kleinen Bruders James trifft ihn das Signal, das die Rebellen zum Aufbruch ruft, völlig unvorbereitet.
Werden sie siegen? Oder wird das Reestablishment und mit ihm Warner, Adams verhasster Halbbruder, alles zerstören, für das Adam sein Leben lang gekämpft hat? Und wird er Juliette je wiedersehen? – »Bloggerportal[/red_box]

In „Vernichte mich“ erzählt Adam, wie er zusammen mit Kenji und Juliette in die Schlacht gegen das Reestablishment gezogen ist und wie er die dortigen Geschehnisse erlebt hat. Im weiteren Verlauf der Kurzgeschichte sehen wir, wie sich die kleine Gruppe an verbliebenen Rebellen zusammensetzt, sich findet und am Ende einen Unterschlupf findet. Ich mochte es, aus Adams Sicht zu lesen, auch wenn er mir nicht unbedingt sympathisch ist. Immer wieder musste ich mir ins Gedächtnis rufen, dass er unter Liebeskummer leidet und für seine jungen Jahre schon viel zu viel Verantwortung trägt. Die 56 Seiten des eBooks sind natürlich nicht zwingend notwendig, um die Handlung der Trilogie zu verstehen, aber es ist ein netter Einblick in Adams Gedanken und ich mochte die Kurzgeschichte daher gern.

Fakten

Titel: Vernichte mich
Autorin: Tahereh Mafi
Übersetzerin: Mara Henke
Verlag: Goldmann
Reihe: Band 2.5
Seitenzahl: 56
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 9783641139339

Schreibe einen Kommentar

*