Leseliste Januar 2017

Es ist wieder soweit für die erste Leseliste des Jahres! Dieses Mal habe ich die Bücher hoffentlich etwas klüger ausgewählt. Im Januar stehen bei mir noch ein Referat, zwei Hausarbeiten und mehrere Klausuren an. Mit dieser Tatsache im Blick und mit meinen Zielen im Hinterkopf, habe ich meine Leseliste zusammengestellt.

Da eines meiner Ziele für 2017 lautet, dass ich Rezensionsexemplare zeitiger lesen möchte, habe ich für die Januar-Leseliste nur Büche herausgesucht, die ich als Rezensionsexemplare bekommen habe.

Die Leseliste

  1. „Als Hemingway mich liebte“ von Naomi Wood | Print
  2. „Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen – Erinnerungen“ von Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt | Print
  3. „Wolken wegschieben“ von Rowan Coleman | Print
  4. „Der Game Master – Das Spiel ist aus“ von James Dashner | Print
  5. „Holding Up The Universe“ von Jennifer Niven | eBooks
  6. „Am Rande der Schatten“ von Brent Weeks | Print

„Als Hemingway mich liebte“ von Naomi Wood

Im Sommer 1926 fahren Hemingway und seine Frau Hadley von Paris in ihr Haus in Südfrankreich. Sie verbringen ihre Tage mit Schwimmen, Bridge, Drinks und Hadleys bester Freundin Pauline. Dass sie zugleich Hemingways Geliebte ist, scheint Mrs. Hemingway Nr. 1 in Kauf zu nehmen – vorerst. Bald ist klar: Weder sie noch Pauline wird die letzte Ehefrau sein.
Basierend auf Briefen und anderen authentischen Quellen beschwört Naomi Wood nicht nur die immer wieder scheiternden Ehen des Schriftstellers herauf, sondern auch die Atmosphäre in den Kreisen der Bohème jener Zeit. Eine tragische, herzzerreißende, großartig erzählte Geschichte über das Scheitern vierer Frauen an einem charismatischen Mann und erfolgreichen Schriftsteller.

„Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen – Erinnerungen“ von Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt

„Vergessen Sie das Kind, es wird nicht leben.“ Mit diesen Worten wird Eva Umlaufs Mutter Anfang 1945 in Auschwitz konfrontiert. Ihre Tochter ist mit zwei Jahren eine der Jüngsten im Lager, ist, abgemagert und todkrank. Eva Umlauf wird sich später nicht an diese Zeit erinnern können, und dennoch schlummert das Erbe ihrer Vergangenheit unter der Oberfläche und prägt ihren gesamten Lebensweg.

„Wolken wegschieben“ von Rowan Coleman

Manchmal hat Willow Briar das Gefühl, unter einer dicken Regenwolke zu leben. Sie könnte es darauf schieben, dass sie ein paar Pfunde zu viel auf die Waage bringt. Oder dass sie verlernt hat zu lieben. Oder dass ihre skrupellose Chefin sie als ihre Leibeigene betrachtet. Doch der eigentliche Grund für ihre Unzufriedenheit liegt tief in ihrer Vergangenheit. Willow weiß: Sie muss etwas ändern und ihre Dämonen besiegen. Denn nur Verlierer stehen im Regen – aber wahre Gewinner schieben die Wolken einfach weg.

„Der Game Master – Das Spiel ist aus“ von James Dashner

Aus den Spielen im VirtNet ist tödlicher Ernst geworden. denn der Cyber-Terrorist Kaine hat sein Ziel fast erreicht: Die Grenzen zwischen der realen Welt und dem VirtNet verschwimmen unaufhaltsam, und der alleinigen Cyberherrschaft von Kaine steht fast nichts mehr im Weg. Michael und seine Freunde sind die einzigen, die den mutierten Tangenten Kaine noch aufhalten können. Doch dafür muss Michael endlich herausfinden, wer seine Freunde wirklich sind …

„Holding Up The Universe“ von Jennifer Niven

Everyone thinks they know Libby Strout, the girl once dubbed “America’s Fattest Teen.” But no one’s taken the time to look past her weight to get to know who she really is. Following her mom’s death, she’s been picking up the pieces in the privacy of her home, dealing with her heartbroken father and her own grief. Now, Libby’s ready: for high school, for new friends, for love, and for EVERY POSSIBILITY LIFE HAS TO OFFER. In that moment, I know the part I want to play here at MVB High. I want to be the girl who can do anything…

„Am Rande der Schatten“ von Brent Weeks

Die Ausbildung zum Assassinen hat sich für den ehemaligen Gassenjungen Azoth als überaus schmerzhaft erwiesen, denn sein einstiger Lehrer Durzo Blint und sein bester Freund Logan sind den Machenschaften des Gottkönigs von Khalidor zum Opfer gefallen. So ist es kein Wunder, dass Azoth seiner Profession den Rücken gekehrt hat. Doch dann hört er das Gerücht, dass Logan noch am Leben sein soll und sich versteckt. Und so muss Azoth sich der Frage stellen, ob die Schatten einen jemals wieder loslassen, wenn man sich erst einmal in sie hineinbegeben hat …

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

2 Replies to “Leseliste Januar 2017”

  1. Über Hemmingway habe ich erst gelesen – allerdings quasi aus der Perspektive von F. Scott Fitzgerald heraus. Das Buch klingt also interessant.

    Umso gespannter bin ich, was Du darüber schreiben wirst. :)

    1. Oh, das klingt auch gut!
      Habe das Buch nun beendet und fand es gut! Mehr in meinem Wochenrückblick und in der Rezension :)

Schreibe einen Kommentar

*