LESELISTE | Oktober | 2014

Kommentare 2
Bücherregal / Leseliste

Ich habe gerade auf YouTube einige Videos gesehen, in denen die Booktuber ihre Leselisten für den Oktober vorgestellt haben. Der Oktober ist zwar schon zwei Wochen alt, aber ich möchte auch noch eine Liste nachreichen, die natürlich ab dem jetzigen Zeitpunkt gilt und auf der die schon gelesenen Bücher des Monats nicht auftauchen. Eigentlich lese ich immer spontan, aber ich möchte das mit der Leseliste mal probieren.

  • Bernd Harder | “Warum die Waschmaschine Socken frisst”
  • Peter Solc | “Die Time-Out-Taktik”
  • Maria Holl | “Reizdarmsyndrom lindern”
  • John Green | “Eine wie Alaska”
  • George R. R. Martin | “Der Heckenritter von Westeros – Das Urteil der Sieben”

Insgesamt sind das dann 1341 Seiten für die noch kommenden siebzehn Tage. Das macht knapp 80 Seiten am Tag. In guten Monaten ist das machbar, also bin ich mal optimistisch ;) Ich habe mich für diese fünf Bücher aus verschiedenen Gründen entschieden. Zwei sind Rezensionsexemplare, eines ist ausgeliehen. Das Buch von Bernd Harder lässt sich gut zwischendurch lesen, ist daher also gut für die Uni geeignet. Und “Eine wie Alaska” will ich schon seit gefühlt ewigen Zeiten lesen und habe es mir dann letzten Monat gekauft. Außerdem ist es eine kleine Abwechslung zu den anderen Büchern auf der Liste.

Findet ihr solche Beiträge interessant oder möchtet ihr das nicht auf meinem Blog lesen? Wie haltet ihr es, macht ihr Leselisten oder lest ihr spontan?

2 Kommentare

  1. Eine schöne Idee! Ich bin gespannt, welche Bücher du am Ende des Monats tatsächlich noch gelesen hast und ob sich vielleicht noch ein ganz anderes dazwischen geschlichen hat. Da ich selbst eine absolut stimmungsabhängige Leserin bin und mehr oder weniger spontan (je nach Leselust) meine Buchauswahl treffe, lese ich solche Beiträge besonders gern. Lass uns auf jeden Fall wissen, wie erfolgreich du warst!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    • Ich bin eigentlich auch sehr stimmungsabhängig was das Lesen angeht, aber da die Bücher aus verschiedenen Genres sind, hoffe ich, dass ich mich dennoch daran halte. Im Lesemonat werde ich dann aber sicherlich noch einmal auf die Leseliste blicken und dann wissen wir, ob ich erfolgreich war… Bin selbst schon sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*