LESEMARATHON | #LBM15home | Zusammenfassung Tag #1

Heute möchte ich den ersten Tag unseres Lesemarathons zusammenfassen, um euch allen einen kleinen Überblick zu geben. Mitgemacht haben insgesamt 14 Bloggerinnen und Blogger, vielen Dank für eure rege Teilnahme!

Die Teilnehmer

lbm_2015_fazit

Unsere Fragen & eure Antworten

Unser Lesemarathon startete mit dem Thema „Spannende Bücher“ und wir stellten euch drei Fragen zu dem Thema. Im Folgenden fasse ich eure Antworten noch einmal zusammen, damit wir alle einen kleinen Überblick haben :)

Welches Buch liest du aktuell und was möchtest du während des Lesemarathons erreichen?

Alle Teilnehmer zusammen haben viele verschiedene Bücher gelesen.

Spannende Bücher #LBM15home

Copyright: KiWi Verlag | Piper | Hanser | FISCHER Sauerländer | rororo | randomhouse | HarperCollins | HarperCollins | FISCHER FJB | Knaus | Blanvalet | Carlsen | cbj | Markus Sapel | ivi | Dressler | J. R. König | Loewe

Welches Buch konnte dich zuletzt so richtig langfristig fesseln und hebt sich von allen anderen Büchern ab, die du gelesen hast?

Auch hier wurden viele verschiedene Bücher genannt, sodass wir zusammen eine schöne Bandbreite abgedeckt haben. Wenn du also noch auf der Suche nach einem packenden Buch bist, dann klick dich durch die teilnehmenden Blogs. Es wurden hier nicht nur spannende Bücher im klassischen Sinne genannt, sprich Thriller und Krimis, sondern auch hier haben wir so einiges abgedeckt. Da ich nicht alle auflisten kann, habe ich nur die Bücher rausgesucht, die ich interessant fand oder bei denen ich eine besondere Meinung habe. Carina nannte an dieser Stelle Sebastian Fitzeks Thriller „Passagier 23“. Das finde ich interessant, da ich sehr viele verschiedene Meinungen bisher zu dem Buch gelesen und gehört habe und ich immer noch nicht sicher bin, ob ich mich an das Buch ranwagen will oder nicht. Noch tendiere ich eher zum nicht lesen, da mich die letzten Fitzek-Bücher nicht von sich überzeugen konnten. Lauretta empfand Dan Browns Buch „Inferno“ als sehr spannend. Da kann ich ihr nur voll und ganz zustimmen! Auch Julia kann ich bei ihrer Wahl total verstehen, denn die fiel auf „Die Auserwählten im Labyrinth“, welches ich zu Beginn des Lesemarathons selbst gelesen habe. Auch Nadja sprach mir mit „Seelen“ aus der Seele (haha, dieser Wortwitz war gar nicht geplant!) und ich spreche hiermit eine Leseempfehlung für dieses Buch aus!

Welches Buch von deiner Wunsch- oder Merkliste könntest du dir vorstellen, dass es spannend wird und warum?

Hier waren die Meinungen ein wenig gespalten. Einige konnten sich sehr schnell für ein Buch entscheiden, andere hatten das Problem, dass sie gar keine Wunschliste führen und die dritte Gruppe hatte einfach zu viel Auswahl! Beim Lesen der einzelnen Beiträge hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht, weil ich nicht gedacht hätte, dass die Art der Beiträge bei dieser Frage so auseinander gehen. Aber auch hier habe ich einige gute Buchtipps abstauben können. Mein Favorit unter den Büchern ist wohl „Die Buchspringer“ von Mechthild Gläser!

Was sonst noch los war

Julia hat an dem ersten Tag leider keine Seite lesen können, war aber trotzdem fleißig was das Beantworten der Fragen betrifft. Annika hat sich ein wenig ablenken lassen von Germany’s Next Topmodel und hat vor dem Schlafengehen noch 17 Seiten geschafft. Janine brachte es auf 91 Seiten und Carina hat mit 206 Seiten den Rekord der Teilnehmer an dem ersten Tag geholt. Alles in allem war es – wie ich finde – ein gelungener Start in den Lesemarathon!

Morgen bekommt ihr die Zusammenfassung zu Tag 2 bei Henni auf dem Blog!

6 Replies to “LESEMARATHON | #LBM15home | Zusammenfassung Tag #1”

  1. Hach, in der Art noch einmal in Erinnerungen an die Messe zu schwelgen, gefällt mir sehr gut! Vielen Dank für eure Mühen!!
    Liebe Grüße
    Melissa

  2. Hey Fraencis,

    da ist tatsächlich eine bunte Mischung gelesen worden. Fantasy, Jugendbuch, Erotik, Liebe… alles dabei.

    „Passagier 23“ ist ja echt ein Phänomen, genau wie du bin ich da auch noch unsicher. Ich kenne bisher nur die Augen-Reihe von Fitzek die ich sehr gut fand. Wahrscheinlich werde ich erst was anderes von ihm lesen und dann irgendwann Passagier 23.

    Für mich war der Start in den Lesemarathon natürlich nicht so erfolgreich, aber insgesamt war es dann doch okay.

    Übrigens finde ich die Idee der Zusammenfassung echt toll (und allein das zeigt ja, dass ihr nicht abgekupfert habt! So was hab ich nämlich noch bei keiner Aktion gesehen). So geht kein Beitrag verloren und es ist ein schöner Abschluss!

    Grüße,
    Julia

  3. Hallo! :)

    Ich find diese Art der Zusammenfassung wirklich toll, so sieht man nochmal alles auf einen Blick. Und ich wurde sogar zweimal erwähnt – yes! :D

    Bei den gelesenen Büchern ist ja wirklich alles dabei… eine bunte Mischung :)

    Liebe Grüße,

    Carina

    1. fraencisdaencis sagt: Antworten

      Hallo Carina,

      danke für das Lob :)

      Ich fand die bunte Mischung auch klasse!

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  4. Sehr schöne Zusammenfassung, liebe Fraencis! Hat Spaß gemacht zu lesen. ;)
    Besonders bei den spannenden Büchern fand ich interessant, was man so als spannend empfindet.^^ „Seelen“ habe ich nämlich auch gelesen und würde das Buch persönlich jetzt eher nicht als sooo fesselnd beschreiben. ;) Bei Fitzek bin ich mir mittlerweile auch unsicher, denn ich habe bereits zwei Bücher von ihm gelesen und keines davon konnte mich besonders überzeugen („Splitter“ und „Der Augensammler“). Jedoch habe ich noch „Der Augenjäger“ am SuB und werde es auf jeden Fall noch lesen, dann kann ich ja immer noch entscheiden, ob ich Weiteres von ihm lesen möchte. Aber generell braucht’s bei mir schon sehr viel, um ein Buch wirklich schrecklich zu finden, sodass ich dem Autor absolut keine Chance mehr geben will… ;-)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

  5. […] Wem das Fazit zu dem Thema “Spannende Bücher” gestern bei Fraencis Daencis entgangen ist, der möge hier klicken. […]

Schreibe einen Kommentar

*