LESERUNDE | „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green | Beginn

Wie schon angekündigt mache ich bei Ankas Leserunde zu dem Buch Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green mit. Da ich heute aber auch noch umgezogen bin beziehungsweise noch mitten im Umzug stecke, kann ich erst heute Abend/Nacht mit dem Lesen anfangen. Aber worum es in dem Buch geht und was meine Erwartungen sind, könnt ihr jetzt schon mal nachlesen!

Kurzbeschreibung des Buches

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
Quelle: Hanser Verlage

Der Beginn

Bevor ihr nun zum Buch greift und die erste Seite aufschlagt, möchte ich gern von euch wissen, mit welchen Erwartungen ihr an dieses Buch geht. Warum nehmt ihr an dieser Leserunde teil und worauf freut ihr euch am meisten? Vielleicht könnt ich euch auch kurz mit 1-2 Sätzen vorstellen?
Riesengroße Erwartungen habe ich nun nicht an das Buch. Ich weiß, dass sehr viele Leute dieses Buch gut fanden und ich hoffe nun, dass es mir auch gefallen wird. An der Leserunde nehme ich teil, weil ich das gemeinsame Lesen total gerne mag, vor allem der Austausch mit den anderen über das Gelesene gefällt mir gut.

Wer ich bin

Für all diejenigen, die mich noch nicht kennen: Ich bin Fraencis, Studentin in Belgien und Leseratte seitdem ich denken kann. Meinen Blog gibt es nun seit einigen Monaten und ich hoffe, dass er mir weiterhin viel Freude bereiten wird!


Das war mein erster Blogbeitrag aus dem neuen Zimmer! Wie aufregend ;) Der Umzug war bisher gut, ich muss nun “nur noch” die ganzen Kisten auspacken und danach kann ich mich dann frisch geduscht in mein neues Bett kuscheln und endlich “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” anfangen.

Falls ihr es noch nicht gesehen habt hier ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Die liebe Petzi hat mich zu ihrem Blogjuwel gekürt und mich dafür interviewt! Schaut doch mal HIER vorbei und lest es euch durch, es würde nicht nur mich freuen!

2 Replies to “LESERUNDE | „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green | Beginn”

  1. Ich hoffe, du überstehst den Umzugstrubel gut und heile! Eine schöne Lesezeit wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Anka

Schreibe einen Kommentar

*