LITERATURPLAUSCH | #7

Kommentare 4
Aktion

Der Literaturplausch kommt jeden Dienstag bei Frau Hauptsachebunt online und jeder, der möchte, darf mitmachen. Der Plausch ist sehr offen gehalten und besteht aus wechselnden Hashtags. Ihr könnt eine Woche lang die aktuellen Hashtags mit euren Antworten versehen.

Literaturplausch

#reading

Im Moment lese ich immer noch “Das Lied von Eis und Feuer: Sturm der Schwerter” von George R. R. Martin, Clive Barkers “Spiel des Verderbens” und von Britta Sabbag “Pinguinwetter”. Zudem höre ich das Hörbuch von E. L. James’ Roman “Shades Of Grey: Geheimes Verlangen”. Da ich nach der heutigen Klausur nicht mehr lernen werde (bis zur nächsten und letzten Prüfung ist es genau eine Woche), mache ich heute meinen kleinen persönlichen #Lesemarathon. Da das hier quasi mit rein passt, werde ich immer wieder kleine Updates in den Post einfügen.

11.30Uhr: Ich bin aus der Uni zurück und habe ein wenig dies und das gemacht. Da ich heute keine Konzentration mehr zum Lernen habe, starte ich mit meinem Lesemarathon. Ich beginne mit “Pinguinwetter” von Britta Sabbag bei 42%. Ich lese es via Skoobe (hier mein Beitrag über die App inkl. Gutscheincode).

14:00 Uhr: Beim Lesen bin ich wohl eingeschlafen. Ich habe immerhin 19% geschafft zu lesen und bin nun bei 61%. Es gefällt mir sehr gut bisher!

15.29 Uhr: Nun beginne ich bei Seite 208 von “Spiel des Verderbens”. Ich kann das Buch nur tagsüber lesen, ansonsten schleichen sich fiese Sachen nachts in meine Träume – schon ausprobiert und nicht für gut befunden! So langsam steigert sich die Spannung und ich bin sehr gespannt, was die unheimliche Macht ist, die auf dem Klappentext angepriesen wird.

16:42 Uhr: Für jetzt habe ich genug in dem Buch gelesen und bin bis Seite 267 gekommen. Es ist in der kurzen Zeit doch so einiges Spannendes (und Grausames) passiert. Jetzt mache ich eine kleine Blogpause und tippe diesen Beitrag hier ;) Danach werde ich entweder wieder zu “Pinguinwetter” oder zu “Das Lied von Eis und Feuer: Sturm der Schwerter” greifen.

17:18 Uhr: Ich war gerade unschlüssig, ob ich mit “Das Lied von Eis und Feuer: Sturm der Schwerter” weitermachen soll oder mit “Pinguinwetter”. Da in einigen Teilen Deutschlands Schnee liegt, wurde mir “Pinguinwetter” als wettertechnisch passend von Frau Heldin empfohlen. Obwohl hier leider kein Schnee liegt, werde ich nun dennoch dieses Buch weiterlesen. Die Chance ist groß, dass ich es heute beenden kann.

18:15 Uhr: “Pinguinwetter” ist nun beendet. Ich mochte das Buch sehr gerne! :) Damit ich nicht direkt alles vergesse, werde ich nun meine Rezension dazu schreiben. Die wird dann im Laufe des nächsten Monats online kommen. Mit dem Buch habe ich übrigens eine weitere Aufgabe der Challenge der Gegenteile abhaken können.

18:57 Uhr: Die Rezension ist nun abgetippt und wird am Valentinstag online kommen. Ich hoffe, sie wird euch gefallen. Jetzt werde ich erst mal ein wenig spülen und essen. Dabei werde ich wahrscheinlich “Shades Of Grey: Geheimes Verlangen” hören. Ich breche (Hör-)Bücher wirklich ungerne ab, deswegen werde ich es weiter hören, obwohl es mir nicht so unbedingt gefällt.

#Zitat

Ich sollte mal langsam anfangen, mir Zitate aufzuschreiben! Sonst stehe ich hier jeden Dienstag und bin erneut auf der Suche nach einem Zitat…

“Je mehr ich las, umso näher brachten die Bücher mir die Welt, umso heller und bedeutsamer wurde für mich das Leben.” – Maxim Gorki

#Herzensbücher

Auch ich habe so einige Herzensbücher (schaut aber mal bei Nina vorbei, sie hat eine tolle Antwort geschrieben!), doch ich gehöre zu der Fraktion an Lesern, die selten Bücher ein zweites oder drittes Mal liest. Irgendwie lese ich dann doch lieber neue Geschichten und lasse mich von ihnen im besten Fall verzaubern. Wie sieht es bei euch aus, lest ihr gerne eure Herzensbücher erneut oder nehmt ihr euch diese Zeit lieber für neue Bücher?

#Buchtipp

Es kann sein, dass ich euch das folgende Buch an dieser Stelle schon einmal empfohlen habe, aber es ist bisher mein Monatshighlight. Daher müsst ihr nun noch einmal dadurch: Ich empfehle euch “Die Achse meiner Welt” von Dani Atkins. Es ist ein wirklich fabelhaftes Buch und noch viel schöner ist es für mich, da es mir von meiner besten Freundin geschenkt wurde. Ich erinnere mich bei jedem Buch, das ich besitze, an die Person, die es mir geschenkt hat und das freut mich jedes Mal, wenn ich das Buch sehe.

Falls ihr wissen wollt, was in dem Roman passiert und warum ich es so empfehlenswert finde, dann klickt doch hier auf meine Rezension.

4 Kommentare

    • Hallo Livia,

      oh, das ist eine tolle Idee! Ich werde morgen mal abwarten, wie ich mit dem Lernen durchkomme. Ich hoffe, ich kann dabei sein!

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  1. Anonymous sagt

    Hey There. I found your blog using msn. This is a very well written article.
    I’ll be sure to bookmark it and come back to read more of your useful info.
    Thanks for the post. I will definitely return.

    Also visit my page; home renovation ideas (http://www.homeimprovementdaily.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*