Nicht viel gelesen | Meine Woche #10 | 2018

In der letzten Woche habe ich nicht viel gelesen und ich kann nicht einmal sagen, wieso es so war. Mir war einfach die meiste Zeit nicht danach, stattdessen habe ich unglaublich viel Grace and Frankie geschaut und kann jedem diese Serie nur ans Herz legen!

Fotos

Bücher

neu

Mitte der Woche bin ich wieder in der Stadbibliothek gewesen und habe mir dort einige Reihenfortsetzungen ausgeliehen: „These Broken Stars: Sofia und Gideon“ von Amie Kaufman und Meagan Spooner* ist der dritte und damit letzte Band der „These Broken Stars“-Trilogie„Wie Sterne so golden“ von Marissa Meyer* ist ebenfalls ein dritter Teil und „Wie Schnee so weiß“ von Marissa Meyer* ist der vierte Band der Luna-Chroniken. Ein Rezensionsexemplar des Buches „Liebe geht immer“ von Myriam Klatt* ist dann noch über NetGalley auf meinen eReader gelandet.

gelesen

Ich habe Anfang der Woche „These Broken Stars: Jubilee und Flynn“ von Amie Kaufman und Meagan Spooner* beendet. Das Buch ist der zweite Teil der „These Broken Stars“-Trilogie. Ich bin sehr froh, dass die Geschichte rund um die Soldatin Jubilee und den Krieger Flynn nicht an dem üblichem zweiten-Band-Syndrom gelitten hat. Ich habe das Buch gerne gelesen, auch wenn es einige YA-Klischees enthielt und damit etwas vorhersehbar war.

Direkt danach habe ich dann den gerade ausgeliehenen dritten Band „These Broken Stars: Sofia und Gideon“ von Amie Kaufman und Meagan Spooner* gelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie die Trilogie endet. In diesem Buch folgen wir Sofia und Gideon, die durch verschiedene Umstände zueinander finden. Ich fand den Abschluss für die Reihe sehr schön und habe auch dem dritten Teil vier Sterne gegeben.

Ich höre gerade…

… „The Gentlemen’s Guide to Vice and Virtue“ von Mackenzie Lee*, auch wenn ich diese Woche nicht weitergehört habe und auch generell noch nicht sehr weit in dem Hörbuch drin bin. Dennoch kann ich bisher sagen, dass mir die Geschichte rund um Monty und Percy gefällt.

Leseliste

Bei der nächsten Leseliste sollte ich eventuell ein paar Bibliotheksbücher mit einplanen, denn das habe ich diesen Monat nicht ganz gemacht. Nur eines steht drauf, und das auch nur, weil ich das beim Erstellen der Liste schon ausgeliehen hatte.

  1. „The Sun is also a Star“ von Nicola Yoon* | eBook-Rezensionsexemplar
  2. „Ein Einhorn für alle Fälle“ von Caroline Brinkmann* | eBook-Rezensionsexemplar
  3. “Mohammed, der Koran und die Entstehung des arabischen Weltreichs“ von Tom Holland*| eBook-Rezensionsexemplar
  4. “Das Spiel der Götter: Das Reich der Sieben Städte“ von Steven Erikson* | eBook
  5. “The Faerie Guardian“ von Rachel Morgan* | eBook
  6. „Noah will nach Hause“ von Sharon Guskin* | eBook-Rezensionsexemplar
  7. „Flame in the Mist“ von Renée Ahdieh* | eBook
  8. „The Song of Achilles“ von Madeline Miller* | eBook
  9. „Chroniken der Unterwelt: City of Glass“ von Cassandra Clare* | eBook
  10. „Das Spiel der Götter: Im Bann der Wüste“ von Steven Erikson* | eBook
  11. „The Gentlemen’s Guide to Vice and Virtue“ von Mackenzi Lee*| Hörbuch
  12. „Das Fundament der Ewigkeit“ von Ken Follett* | Rezensionsexemplar
  13. „Fünf am Meer“ von Emma Sternberg* | geliehen
  14. „So, und jetzt kommst du“ von Arno Frank* | eBook-Rezensionsexemplar
  15. „These Broken Stars: Jubilee und Flynn“ von Amie Kaufman und Meagan Spooner* | geliehen
  16. „Fünf Minuten für mich“ von Katrin Schubert* | eBook-Rezensionsexemplar

[amazon][skoobe]

Schreibe einen Kommentar

*