Osterferien – Meine Woche #15 | 2017

Die erste Woche meiner Osterferien verging wie im Flug. Meine Zeit habe ich nicht nur mit Lesen verbracht, sondern auch mit meiner Familie und meinen Freunden. Nur die Unisachen sind etwas zu kurz gekommen. Auch für den Blog finde ich momentan nicht so die Zeit. Ich hoffe, dass ich nach den Osterferien wieder mehr Rezensionen schreiben werde!

Fotos


Meine Leseliste für den April. || Mit meinen Schwestern im Varieté.

Bücher

neu

„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“* von Kristina Günak
„Wenn es darum geht, im Chaos den Überblick zu behalten, kann Pressereferentin Bea Weidemann gewöhnlich niemand das Wasser reichen. Doch jetzt steckt der Verlag in finanziellen Schwierigkeiten, und selbst Bea kommt an ihre Grenzen: Denn der einzige Ausweg aus der Krise ist Bestseller-Autor Tim Bergmann. Um den Verlag zu retten, muss Tim unbedingt einen wichtigen Leserpreis gewinnen – einziges Problem: Tim hält nichts von Plänen und tut eigentlich vor allem das, was er will. Bea wird für die kommende Lesereise als seine persönliche „Anstandsdame“ abgestellt. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim – und sich – fernzuhalten, stellt sie fest, dass es vielleicht doch das Unvorhersehbare im Leben ist, das glücklich macht…“ – LYX

„150 Days to Date: Eine Hochzeit – 150 Tage – unzählige Dates“* von Katharina Lang
„Plötzlich Single und noch mal von vorne anfangen – das ist mit Ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, kann man schon mal am Rad drehen. Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Im besten Fall den Mann fürs Leben. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit. Der Countdown läuft – auf die Männer, fertig, los!“ – Bastei Lübbe

gelesen

„Zorn und Morgenröte“* von Renée Ahdieh
„Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein … Und doch werden sie magisch voneinander angezogen…“ – Bastei Lübbe

„Rache und Rosenblüte“* von Renée Ahdieh
„Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?“ – Bastei Lübbe

Ich lese gerade…

… „Pretty“* von Scott Westerfeld. Das ist der zweite Teil aus der ugly pretty special – Reihe, welche ich meiner jüngeren Schwester vor einiger Zeit mal geschenkt habe. Band 1 habe ich Anfang 2015 gelesen und nun komme ich dazu, die Reihe weiterzulesen. Und während ich das zweite Buch lese, liest Pia aktuell den vierten Teil, der nicht direkt zur eigentlichen Trilogie gehört. „Special“ hat sie mir auch schon gegeben, damit ich nach „Pretty“ sofort weiterlesen kann. Mal sehen, ob das so klappen wird.

Leseliste

  1. „Eierlikörtage: Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre“* von Hendrik Groen
  2. „Zorn und Morgenröte“* von Renée Ahdieh – beendet am 10. April
  3. „Rache und Rosenblüte“* von Renée Ahdieh – beendet am 11. April
  4. „Wolken wegschieben“* von Rowan Coleman – beendet am 04. April
  5. „Hector und die Suche nach dem Paradies“* von Francois Lelord – beendet am 06. April
  6. „Tage mit Leuchtkäfern“* von Zoe Hagen – beendet am 06. April

Das Buch „Eierlikörtage“ war das Buch mit der höchsten Priorität auf der Leseliste – und es ist das letzte, welches ich gelesen habe. Auch gut. Heute Morgen war das Buchclub-Treffen, aber da der heutige Tag schon zum nächsten Wochenrückblick gehört, muss ich es hier noch als ungelesen auflisten.

Video

Auch diese Woche habe ich leider nicht vloggen können. Den nächsten Vlog wird es aller Voraussicht nach erst nächste Woche auf meinem Kanal geben!

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

One Reply to “Osterferien – Meine Woche #15 | 2017”

  1. Wow, Du hast drei Schwestern? Da bin ich nun schon ein wenig neidisch. Ich bin nur mit Brüdern aufgewachsen und obwohl ich sie echt lieb habe, hätte ich schon mal gern gewusst, wie es ist eine Schwester zu haben. Aber ich glaub, eine hätte mir dann auch gereicht :D
    Mir geht es aber gerade ähnlich wie Dir. Das mit dem Lernen läuft irgendwie nicht ganz rund….

    Alles Liebe, Nelly

Schreibe einen Kommentar

*