Gruppenarbeit und ein Lesewochenende | Meine Woche #2 | 2018

Meine Woche wurde von einer Gruppenarbeit dominiert, für die wir uns oft treffen mussten. Dadurch bin ich erst am Wochenende zum lesen gekommen, aber auch nur, weil ich mir die Zeit einfach genommen habe. Die wenige Lesezeit, die ich hatte, habe ich dann aber ganz gut genutzt: Ich habe in nicht einmal 24 Stunden drei Bücher beendet. Bei allen dreien hatte ich jedoch nur noch das letzte Drittel übrig.

Fotos

  

Bücher

gelesen

Das erste beendete Buch war am Samstagabend „Everything I Never Told You“ von Celeste Ng*. Der Roman erzählt die Geschichte einer fünfköpfigen Familie, die in den 70ern in einer amerikanischen Kleinstadt leben. Das Besondere an der Familie – für die damalige Zeit – ist die Tatsache, dass der Vater Chinese und die Mutter Amerikanerin ist. Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen, jedoch mochte ich einen Handlungsstrang rund um den Vater nicht so gerne. Zudem hat das Ende mich wirklich fassungslos gemacht. Von mir gibt es für das Buch auf jeden Fall eine Empfehlung.

Am Sonntagmorgen habe ich direkt das nächste Buch beendet und zwar „Chroniken der Unterwelt: City of Ashes“ von Cassandra Clare*. Das war ein ReRead für mich (gibt es dafür eigentlich ein knackiges, deutsches Wort?), da ich vor einiger Zeit schon die ersten fünf Bücher der Chroniken der Unterwelt gelesen habe. Da ich aber gerne alle Bücher rund um die Schattenjäger lesen möchte und nicht mehr alle Details kannte, habe ich diesen ReRead gestartet. An sich mag ich Cassandra Clares Werke ganz gerne, aber gerade bei den Chroniken der Unterwelt merkt man, dass sie ihre Geschichten nach Schema F aufbaut, sodass diese sich alle ähneln.

Ebenfalls am Sonntag habe ich „Scythe – Die Hüter des Todes“ von Neal Shusterman* beendet. Die Geschichte spielt in einer Zukunft, in der die Menschen von alleine nicht mehr sterben, da es die Möglichkeiten zur Wiedererweckung gibt. Damit aber das Bevölkerungswachstum nicht außer Kontrolle gerät, wurden die Scythe ins Leben gerufen. Sie töten (in ihrer Welt nennen sie es nachlesen) innerhalb bestimmter Regeln Menschen. In dem ersten Band der Reihe verfolgen wir die Geschichte zweier Jugendlicher, die beide eher unfreiwillig eine Ausbildung bei einem der ehrenwerten Scythes bekommen. Der Anfang hat mich sofort gefesselt, jedoch zog sich der Mittelteil so sehr in die Länge, dass ich für lange Zeit nicht mehr weitergehört habe. Das letzte Drittel konnte mich dann aber wieder mitreißen und wurde gegen Ende nochmal richtig spannend, sodass ich mich nun auf den Nachfolgeband freue, der im März erscheinen wird.

Ich lese gerade…

Ich bin in das neue Lesejahr mit vier angefangenen Büchern gestartet, von denen ich eines noch lese: „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“, herausgegeben von George R. R. Martin und Gardner Dozois*. Bisher habe ich die ersten beiden Kurzgeschichten komplett gelesen und stecke mitten in der dritten, sodass ich nicht viel zu dem Buch sagen kann. Da es über 1000 Seiten dick ist, werde ich wohl noch eine Weile daran lesen.

Leseliste

Um mein Leseziel von 104 gelesenen Büchern zu schaffen, müsste ich pro Woche zwei Bücher lesen. Dafür, dass ich in den ersten 12 Tagen des Jahres kein einziges Buch beendet habe, dafür aber innerhalb von 24 Stunden am Wochenende drei, bin ich zufrieden. Auch wenn ich rein mathematisch gesehen ein Buch hinterherhinke. Für die kommende Woche nehme ich mir nur vor, einige der Kurzgeschichten aus „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ zu lesen, da ich eine Klausur schreibe, die nächsten vorbereiten muss und immer noch Sachen für die Gruppenarbeit machen muss.

  1. The Sun is also a Star“ von Nicola Yoon | eBook-Rezensionsexemplar
  2. „Ein Einhorn für alle Fälle“ von Caroline Brinkmann | eBook-Rezensionsexemplar
  3. “Not Sorry“ von Sarah Knight | eBook-Rezensionsexemplar
  4. “Königsblau“ von Julia Zieschang | eBook-Rezensionsexemplar
  5. “Mohammed, der Koran und die Entstehung des arabischen Weltreichs“ von Tom Holland | eBook-Rezensionsexemplar
  6. “Qualityland“ von Marc-Uwe Kling | eBook-Rezensionsexemplar
  7. “Wer fast nichts braucht, hat alles“ von Angela Bajorek | eBook-Rezensionsexemplar
  8. “Grischa: Goldene Flammen“ von Leigh Bardugo | eBook
  9. “Chroniken der Unterwelt: City of Ashes“ von Cassandra Clare | eBook
  10. “Das Spiel der Götter: Das Reich der Sieben Städte“ von Steven Erikson | eBook
  11. “The Faerie Guardian“ von Rachel Morgan | eBook
  12. “Graceling“ von Kristin Cashore | eBook
  13. “Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“, herausgegeben von George R.R. Martin und Gardner Dozois | Rezensionsexemplar
  14. “Die Melodie meines Lebens“ von Antoine Laurain | Rezensionsexemplar
  15. “Everything I Never Told You“ von Celeste Ng | Taschenbuch
  16. “Scythe“ von Neal Shusterman | Hörbuch

Video

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

Mit diesem Code könnt ihr Skoobe 30 Tage kostenlos testen: MGMAFULXY

Schreibe einen Kommentar

*