Meine Woche #37 | 2017

Ich habe meine Woche gut genutzt und einige Rezensionen geschrieben. Das war auch dringend nötig, da wirklich viele ausstanden. Mittlerweile habe ich gut aufgeholt, worüber ich mich freue. Die erste Rezension in dieser Woche war zu dem Buch „Das Blut der Pikten“. Um ein bisschen Abwechslung in den Blog zu bekommen, war die nächste Rezension zu dem Roman „Hector und die Suche nach dem Paradies“, die gefolgt wurde von der Rezension zu „Hochsensibel durch den Tag“. Nach den Genres Historischer Roman, Belletristik und Sachbuch habe ich dann das Science Fiction-Buch „Red Rising – Im Haus der Feinde“ rezensiert. Der Abschluss meiner Blogwoche bildete dann die Rezension zu „Die Kanzlerin. Eine Fiktion“. Mit einem Klick auf den Titel kommt ihr zu der jeweiligen Rezension.

Fotos

Bücher

neu

Endlich kann ich euch berichten, dass meine Woche mehr gelesene als neu bekommene Bücher enthält. Insgesamt gab es diese Woche drei Neuzugänge für mich. Der erste Neuzugang war das eBook zu „Miraculous – Die geheime Superheldin“ von Zagtoon*. Kurz gefasst geht es um eine babysittende Superheldin in Paris. Das zweite neue eBook passt zu dem aktuellen Hygge-Trend: „Hygge“ von Jonny Jackson und Elias Larsen*. In dem Buch wird alles rund um das Thema dänisches Lebensgefühl thematisiert und ich bin schon sehr gespannt darauf. Der letzte Neuzugang ist „Herbarium“ von Caz Hildebrand*, ein schön gestaltetes Nachschlagwerk für Kräuter.

gelesen

Am Dienstag war unser viertes Buchclubtreffen und dieses Mal haben wir „Der Trafikant“ von Robert Seethaler* gelesen und besprochen. Da ich das Buch für den Buchclub gerne immer kurz vor dem Treffen lese, habe ich es auch dieses Mal so gemacht. Mir hat die Geschichte rund um Franz wirklich gut gefallen und das Buch lässt sich schnell lesen. Von mir gibt es daher für „Der Trafikant“ eine Leseempfehlung. Danach habe ich „Helix – Sie werden uns ersetzen“ von Marc Elsberg* gelesen. Das Buch war mein erstes von dem Autoren und leider hat es mir nicht gefallen. Für mich war die Geschichte zum Thema Genmanipulation dann doch etwas absurd. Als nächstes habe ich „Die Kanzlerin. Eine Fiktion“ gelesen. Zu dem Buch gibt es schon eine ausführliche Rezension auf dem Blog, die ihr euch durchlesen könnt, wenn ihr wollt. Danach habe ich zu dem Ratgeber „Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel* gegriffen, der mir sehr gut gefallen hat. Auch hierzu gibt es schon eine komplette Rezension. Das nächste beendete Buch konnte mich leider wieder nicht so ganz überzeugen, dabei hatte mich das vorherige Buch des Autoren wirklich begeistern können. Die Rede ist von „Das Bild aus meinem Traum“ von Antoine Laurain*. Wie auch bei den beiden Büchern zuvor, habe ich auch diesen Roman schon rezensiert. Mein letztes beendetes Buch war das Hörbuch „Robin – Die Flucht“ von Rebecca Gablé*. Mir hat der erste Teil der Waringam-Saga richtig gut gefallen und ich freue mich schon auf die nachfolgenden Hörbücher.

Ich lese gerade…

Aus einer Laune heraus habe ich „Der Letzte macht den Mund zu“ von Michael Buchinger* begonnen und lese es aktuell noch. Ich dachte, dass es mir nicht so gefallen würde, aber erstaunlicherweise mag ich den Humor von Michael Buchinger sehr gerne und ertappe mich immer wieder dabei, wie ich in mich hineinlächel beim Lesen.

Leseliste

Meine Leseliste sieht für Mitte des Monats wirklich gut aus! Von meinen vier Top Priorität-Büchern habe ich zwei schon gelesen. Sieben von 19 Büchern kann ich aktuell von der Leseliste streichen, was mich freut. Sechs davon habe ich diese Woche gelesen!

  1. „Auf Ewig Dein“ von Kelly Parsons (Amazon-Link*) | ausgeliehen
  2. „Helix“ von Marc Elsberg (Amazon-Link*) | ausgeliehen
  3. „Miederhosenmord“ von Klaudia Basl (Amazon-Link*) | ausgeliehen
  4. „Der Trafikant“ von Robert Seethaler (Amazon-Link*) | Buchclub
  5. „Caraval“ von Stephanie Garber (Amazon-Link*)
  6. „Robin – Die Flucht“ von Rebbeca Gablé (Amazon-Link*)
  7. „Der Game Master: Das Spiel ist aus“ von James Dashner (Amazon-Link*)
  8. „Die Ungehörigkeit des Glücks“ von Jenny Downham (Amazon-Link*)
  9. „Die Königin der Schatten: Verflucht“ von Erika Johansen (Amazon-Link*)
  10. „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ von George R.R. Martin und Gardner Dozois (Amazon-Link*)
  11. „Der letzte Überlebende“ von Sam Pivnik (Amazon-Link*)
  12. „Die Kanzlerin – Eine Fiktion“ von Konstantin Richter (Amazon-Link*)
  13. „Hausbesuche“ von Stephanie Quitterer (Amazon-Link*)
  14. „Alles bleibt in der Familie“ von Lynne Sharon Schwartz (Amazon-Link*)
  15. „Das Bild aus meinem Traum“ von Antoine Laurain (Amazon-Link*)
  16. „Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel (Amazon-Link*)
  17. „111 Genießerrezepte für Magen und Darm“ von Beate Löffler (Amazon-Link*)
  18. „Die kleine Fotoschule“ von Michael Groer (Amazon-Link*)
  19. „Gemina“ von Amie Kaufman und Jay Kristoff (Amazon-Link*)

Video

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

Mit diesem Code könnt ihr Skoobe 30 Tage kostenlos testen: MGMAFULXY

Schreibe einen Kommentar

*