MEINE WOCHE | Die erste Hochzeit im Freundeskreis, Part 1 | #35/14

Persönlich

Der Anfang der Woche war eher unspektakulär. Ich habe gelernt und eine sehr ätzende Klausur geschrieben. Mittwoch, als ich endlich wieder komplett fit war, ging es für mich nach Hause, da Donnerstag die standesamtliche Trauung von zwei Freunden war. Mein Freund ist Trauzeuge, deshalb war ich auch als Gast dabei. Nächste Woche folgt dann die kirchliche Hochzeit. Die Hochzeitsfeier war wirklich gelungen. Freitags ging es dann aber schon wieder zurück nach Belgien – nachdem ich zwei Züge verpasst habe… – wegen der letzten zwei Klausuren.

Fotos

Bücher

gelesen

neu

Blog

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Meine Woche #35

 

kurz & knapp

Do: sich kleine Auszeiten gönnen 
Don’t: runterziehen lassen 
Gefreut: Über die schöne standesamtliche Hochzeit von zwei Freunden | Ende ist in Sicht | die Tickets für unsere Wienreise sind angekommen
Gehört: “Happy Little Pill” von Troye Sivan

2 Replies to “MEINE WOCHE | Die erste Hochzeit im Freundeskreis, Part 1 | #35/14”

  1. Hach, wie cool. Ich war noch nie auf einer Hochzeit und bin immer ganz neidisch, wenn andere von ihren Besuchen berichten. Ich möchte auch Reis in die Luft werfen, betrunkenen Familienmitgliedern beim Tanzen zuschauen und Hochzeitstorte futtern. Naja, vielleicht irgendwann mal, wenn sich einer meiner Freunde mal dazu bequemt. :D

    1. Ich war bisher auch nur verwandtschaftsbedingt auf Hochzeiten. Und dieses Mal sind es die Freunde meines Freundes, der ist auch ein bisschen älter als ich. Meine Freunde werden sich wohl auch noch Zeit lassen. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du auch eine Hochzeit erleben wirst ;)

Schreibe einen Kommentar

*