MEINE WOCHE | Doch so schnell vorbei? | #14/14

Kommentare 6
Aktion / Meine Woche

Persönlich

Viel gemacht habe ich letzte Woche nicht, und irgendwie flog die Zeit nur so an mir vorbei. Plötzlich war es schon Freitag und ich konnte Richtung Heimat in die Ferien starten! Das war klasse. Ich bin zusammen mit einer Freundin nach Hause gefahren und wir haben im Auto lautstark mitgesungen bei den Liedern. Das Wochenende habe ich genossen und habe Zeit mit meiner Familie, meinen Freunden und D. verbracht. Samstag war ich das erste Mal Tapas essen und ich muss sagen: gerne wieder!

Wundert euch nicht, warum ich plötzlich so viele Neuzugänge habe. Sie sind alle im Laufe der letzten zwei Monate gekommen, und haben so lange bei meinen Eltern auf mich gewartet.

Fotos

Bücher

gelesen

Neu

 

Blog

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Rezension
”Wonder”

Lesemonat
März

Köln

Rezension
“Wir in drei Worten”

 

LiebLink

Chris, alias der Literaturkatalysator, hat einen wunderbar witzigen Text über das Leben eines Lesezeichens geschrieben – auf die Idee muss man erst einmal kommen ;) Wenn ihr gerne mal wissen wollt, was dieses besondere Lesezeichen über Chris denkt, dann klickt euch doch HIER ENTLANG.

kurz & knapp

Gekauft: “Divergent” von Veronica Roth
Verloren: Manchmal im Kampf gegen die Faulheit ;)
Gedacht: “Endlich Ferien!”
Gefreut: Darüber, dass ich endlich wieder zu Hause bin, dass ich meine Schwestern sehen  und dass ich erst einmal zweieinhalb Wochen Abstand von der Uni nehmen kann.
Geärgert: Über Kleinigkeiten
Gehört: “New York, Rio, Rosenheim” von den Sportfreunden Stiller

6 Kommentare

  1. Hallöchen liebe Fraencis :D
    Da hattest du ja mal wieder eine etwas bessere Woche als letztes Mal!
    Wow sogar drei Bücher hast du gelesen, Donnerwetter!
    Du hast auch mal wieder wunderbare Bilder drin. Nur das Lied geht mir tierisch auf die Nerven und ich bin sehr froh, dass es nicht einfach losdudelt xD fast hätte ich drauf gedrückt. xD

    Liebst, Lotta

    • Hallo Lotta :)

      Ja, ich bin auch etwas baff, dass diese Woche so viel besser war als die letzte.
      Ich finde es total nervig, wenn ein Lied einfach so losdudelt (um mal dein Wort zu benutzen ;)), daher bin ich auch froh, dass Spotify das beim Einbetten nicht macht.

      Liebe Grüße,
      Fraencis

  2. Das ist aber toll, dass du diese Woche so motiviert warst, so im Gegensatz zur Woche davor^^
    Deine Freude über den zweiten Neffen kann ich sehr gut verstehen, ich würde wahrscheinlich auch schon im Dreieck springen!

    Liebe Grüße, Katja :)

    • Noch ist nicht klar, ob es ein Junge oder Mädchen wird ;) Aber ja, ich bin auch sehr gespannt – es könnte jeden Moment so weit sein :)

      Liebe Grüße,
      Fraencis

    • Hallo Katii,

      ich schaffe es ja auch nicht immer, so viel zu lesen ;) Aber ich hatte einen ganz guten Start in das Semester, sodass ich mir immer wieder Zeit zum Lesen nehmen konnte.

      Liebe Grüße,
      Fraencis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*