MEINE WOCHE | Familienzeit | #13/16

Schreibe einen Kommentar
Meine Woche

Ferien zu Hause bedeutet für meinen Blog und meinen YouTube-Kanal wohl, dass ich statt wie gewohnt am Sonntag erst am Montag den Wochenrückblick hochlade. Es tut mir leid, dass ich wieder einmal zu spät dran bin! Diese Woche habe ich viel Zeit mit Freunden und Familie verbracht, aber weniger Zeit mit Lesen. Dennoch habe ich ein paar Seiten lesen können.

Fotos

1 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms2 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms3 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms4 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms5 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms6 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms7 Meine Woche 13 fraencisdaencis.de - Franziska Wilms

Erst sah es so aus, als würde ich diese Woche wieder kein Foto von Büchern posten (#schlechtebookstagrammerin), da ich am Anfang der Woche einfach nicht zum Lesen gekommen bin. Wir waren bei Freunden zum Trauzeugen-Dinner am Dienstag und mittwochs habe ich viel Zeit mit meiner jüngeren Schwester verbracht. Am Donnerstag habe ich zum ersten Mal ein Steak gebraten und es war perfekt! Ich war sehr zufrieden damit und auch Daniel mochte seines. Ein gelungenes Abendessen also! Am Freitag habe ich mir dann den Käsehobel in den Finger gerammt. Tat in der ersten Sekunde weh, aber war schon bald nicht mehr schlimm. Als Aufmunterung hat Daniel meinen Finger „gut verarztet“. Das Wochenende habe ich dann endlich zum Lesen nutzen können. Am Samstag habe ich weiter aufgeholt in Band 7 von „Das Lied von Eis und Feuer“, damit Henrik nicht mehr allzu lange auf mich warten muss. Sonntag in der Sonne habe ich dann noch einige Seiten in „Die Gestirne“ gelesen.

Bücher

aktuelle Lektüre

Diese Woche habe ich „nur“ in zwei meiner aktuellen Bücher weitergelesen. Zum einen bin ich nun fast gleichauf mit Henrik in „Das Lied von Eis und Feuer – Zeit der Krähen“. Das bedeutet, dass wir bald endlich darüber reden können :) Gestern Mittag habe ich vor dem Familientreffen dann noch „Die Gestirne“ mit in die Sonne genommen und konnte noch einige Seiten weiterlesen.

neu

Hannah von Anima Libri hatte vom dtv drei Exemplare von „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ von Matt Haig zugeschickt bekommen und hatte dann bei Twitter gesagt, dass sie zwei davon an andere BloggerInnen weitergeben wollen würde. Ich hatte mich gemeldet, dass ich das Buch gerne hätte, und sie hat es mir freundlicherweise zugeschickt. Vielen Dank nochmal!

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*