MEINE WOCHE | Ohne Titel | #18/14

Persönlich

Diese Woche war sehr kurz, da ich nur von Montagabend bis Mittwochmittag in Belgien war. Denn der 1. Mai ist auch in Belgien Feiertag und freitags habe ich nie Uni-Veranstaltungen. Also konnte ich das lange Wochenende in der Heimat genießen – und das habe ich auch getan. Ich habe viel gelesen, lag in der Sonne und habe Zeit mit meiner Familie verbracht.

Fotos

Bücher

gelesen

 

Blog

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

“Das Liebesleben der Suppenschildkröte”

Blogaward

Elemente der Schattenwelt

Lesemonat April

“Depressiv leben”

Meine Woche #18

 

LiebLink

Da ich diese Woche kaum zum Lesen von anderen Blogs kam entfällt der LiebLink der Woche dieses Mal.

kurz & knapp

Do: Viel lesen.
Don’t: Zu viel nachdenken.
Gekauft: Unnötigen Kram.
Verloren: Kurzzeitig die Orientierung.
Gedacht: Taxi Fraencis, stets zu Diensten!
Gefreut: Über eine spontane Idee.
Geärgert: Das manche Leute erst sehr spät absagen.
Gehört: “Budapest” von George Ezra

Schreibe einen Kommentar

*