„Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken – Geschichten für mehr Mut im Leben“ von Marie Meimberg

Schreibe einen Kommentar
Rezension

Rezension Marie Meimberg Piper Verlag fraencisdaencis.deMarie Meimberg kenne ich als YouTuberin, die mich mit einigen ihrer Videos faszinieren konnte. Sie malt, sie singt und ist eine fabelhafte Frau. Sie ist ein wenig verrückt, manchmal nicht ganz in unserer Welt und genau das macht sie und ihre Persönlichkeit so spannend! Das einzige, was mich manches Mal an ihr gestört hat, war ihre Ausdrucksweise, aber dazu später mehr. Als ich sah, dass sie im Piper Verlag ein Buch veröffentlicht hat, habe ich beim Verlag angefragt, ob ich ein Rezensionsexemplar bekommen könnte und ich habe tatsächlich eins bekommen. Meine Gedanken zu Maries Geschichten kannst du nun lesen.

Kennst du den Moment, wenn man weinend am Boden liegt und plötzlich lachen muss – weil man weiß, dass daraus später eine tolle Geschichte wird? Kennst du die Aufregung beim Schluss machen, weil man weiß, dass etwas Neues beginnt? Ist das Leben nicht immer dann am spannendsten, wenn ein Plan mal nicht funktioniert? Und wenn die Fehler der Freundin das sind, was man am meisten liebt – warum verbiegen wir uns dann selbst so oft? Wie lernt man fliegen, wenn man nie den Schritt über die Klippe riskiert?
Marie Meimberg erhebt das Scheitern zur Kunstform und zeigt in zahlreichen berührenden Geschichten und Zeichnungen, wie wir erkennen, was wirklich in uns steckt. Auf dem Weg zum Glück lässt sie keinen Umweg aus. Denn Wunder warten nicht auf Asphaltstraßen, Baby!Piper

Marie hat sich für ihr Buch verschiedene Anekdoten aus ihrem Leben herausgesucht, die sie dem Leser erzählt. Immer mit einem kleinen Augenzwinkern, immer mit einer dahintersteckenden Aussage. Die einzelnen Geschichten hängen nicht direkt miteinander zusammen, aber dennoch hatte ich am Ende ein grobes Bild vor Augen, wie Maries Leben bis jetzt aussah. Die Erzählungen hat sie in ihrem typischen Stil (siehe auch das Titelbild) illustriert und hauchte damit dem Buch noch ein wenig mehr ihrer Persönlichkeit ein.

„Manchmal ist scheiße plus scheiße gleich superscheiße minus scheiße!*
* = super“ – Seite 27

Die Geschichten waren allesamt ganz nett zu lesen, mehr aber leider auch nicht. Wer Marie von ihren Videos kennt, der hat es beim Lesen in dem Sinne ein wenig leichter, dass man sie sich besser vorstellen kann. Beim Lesen kam es mir manches Mal so vor, als würde Marie mir das Buch in meinem Kopf vorlesen. Wie in der Einleitung schon erwähnt hatte ich aber ein Problem mit ihrer Ausdrucksweise, die schon im Titel sehr deutlich wird. Sie nutzt Begriffe und Sätze wie verkacken, scheiße, no fucking way, ever etc., welche ich persönlich eben nicht nutze. Ich mag es auch nicht so gerne, wenn Menschen solche Wörter in riesigem Ausmaß in meiner Gegenwart benutzen und daher finde ich sie auch in Büchern nicht gut. Jedes Mal bin ich beim Lesen an den Stellen hängen geblieben. Das hat mir das Lesevergnügen ein wenig vermindert.

Wem der Erzählstil von Marie Meimberg liegt und sich gerne ein paar doch sehr unterhaltsame Geschichten mit mehr oder weniger wichtigen Aussagen durchliest, dem kann ich das Buch „Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken – Geschichten für mehr Mut im Leben“ empfehlen.

Fakten

Titel: Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken – Geschichten für mehr Mut im Leben
Autorin: Marie Meimberg
Verlag: Piper
Reihe: nein
Seitenzahl: 192
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 9783492308519
Mehr erfahren*: »Amazon

*Affiliate Link. Wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*