Sommerleseliste 2016 – Update #3

Schreibe einen Kommentar
Leseliste

Ich hatte Anfang Juli einen Beitrag veröffentlicht mit meiner Sommerleseliste für die Monate Juli, August und September. Danach gab es ein erstes Update Mitte August für meine Leseliste, Anfang September dann das zweite Update und nun wird es Zeit für das finale Update. Wie viele Bücher habe ich wohl geschafft?

Wie auch schon in meinen ersten beiden Beiträgen habe ich folgende Formatierung für das Update gewählt: durchgestrichene Titel habe ich schon gelesen, kursiv geschriebene Bücher lese ich aktuell. Immer noch galt, dass Rezensionsexemplare Vorrang haben vor selbst gekauften und/oder geschenkten Büchern. Jedoch habe ich nicht vorhersehen können, dass ich eine Leseflaute erwischen könnte. Zusätzlich hat mich das ein oder andere neu hinzugekommene Buch mehr interessiert als die Bücher, die auf der Sommerleseliste standen. Auch damit habe ich nicht ganz gerechnet.

Sommerleseliste

beendet

  1. Colin Beavan | „Alles öko! – 1 Jahr im Selbstversuch“ 06. Juli
  2. Kiera Brennan | “ Die Herren der Grünen Insel“ 21. Juli
  3. Michael D’Antonio | „Die Wahrheit über Donald Trump“ abgebrochen am 28. Juli
  4. Matt Haig | „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ 24. Juli
  5. Anne Holt | „Schattenkind“ 19. August
  6. Colleen Hoover | „Love and Confess“ 05. Juli
  7. Julie Kagawa | „Talon – Drachenzeit“ 05. Juli
  8. Amie Kaufman, Meagan Spooner | „These Broken Stars“ 26. Juli
  9. George R. R. Martin | „Das Lied von Eis und Feuer – Der Sohn des Greifen“ 25. September
  10. Richelle Mead | „Vampire Academy – Blutsschwestern“ 10. August
  11. Christopher Paolini | „Eragon – Die Weisheit des Feuers“ 20. September
  12. Lissa Price | „Enders“ 9. August
  13. Tommy Wallach | „We All Looked Up“ 29. August
  14. „Ausgelesen“ 08. Juli

nicht angefasst

  1. Becky Albertalli | „Nur drei Worte“
  2. Angela Bajorek | „Wer fast nichts braucht, hat alles – Janosch – die Biographie“
  3. Alessandro Baricco | „Mr. Gwyn“
  4. Rowan Coleman | „Wolken wegschieben“
  5. Michael Ende | „Momo“
  6. Richard Paul Evans | „Die Liga der 17 – Im Netz des Feindes“
  7. Zoe Hagen | „Tage mit Leuchtkäfern“
  8. Andy Jones | „Zwei für immer“
  9. Francois Lelord | „Hector und die Suche nach dem Paradies“
  10. Kirsty Logan | „The Gracekeepers“
  11. George R. R. Martin | „Das Lied von Eis und Feuer – Ein Tanz mit Drachen“
  12. Guillaume Musso | „Vierundzwanzig Stunden“
  13. Christopher Paolini | „Eragon – Das Erbe der Macht“
  14. Veronica Roth | „Samensmelting“
  15. Veronica Roth | „Four“
  16. Joanne K. Rowling | „Harry Potter and the Deathly Hallows“
  17. Helen Sedgwick | „The Comet Seekers“
  18. Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt | „Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen – Erinnerungen“
  19. Brent Weeks | „Am Rande der Schatten“
  20. Daniel Wolf | „Das Salz der Erde“
  21. Naomi Wood | „Als Hemingway mich liebte“

Okay, ich muss gestehen, dass ich mehr erwartet hätte von mir und meiner Sommerleseliste. Aber ich hatte nicht die Rechnung mit der Leseflaute gemacht, die mich zwischendurch heimgesucht habe. So spielt das Leben manchmal und immerhin habe ich ein paar Bücher gelesen und einige Schätze darunter gefunden! Dennoch ist es so, dass ich nicht einmal die Hälfte der Bücher gelesen habe, die ich mir vorgenommen hatte. Schade. Aber vielleicht ist eine Leseliste für drei Monate etwas zu ambitioniert. Also war es wahrscheinlich das erste und letzte Mal, dass ich eine Sommerleseliste erstellt habe.

Daür habe ich mir jedoch für den Oktober schon eine Leseliste zusammengestellt mit Büchern, die ich zufällig ausgesucht habe. Nun hoffe ich, dass ich nächsten Monat etwas mehr Glück mit den ausgewählten Büchern und mir haben werde. Und natürlich auch mit der Lesestimmung, in der ich mich befinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*