SuB den Sommer – Fazit

Die Lesechallenge SuB den Sommer von Anna und Tabi ist zu Ende. Es gab ingesamt 15 Aufgaben, die es zu bearbeiten galt. Welche Aufgaben ich mit welchen Büchern erledigt oder auch nicht geschafft habe, verrate ich euch hier.

Die kursiv markierten Bücher habe ich tatsächlich gelesen. Wer sich an meinen ersten Beitrag zu SuB den Sommer erinnert, dem wird eventuell auffallen, dass ich einige Bücher nochmal umgeworfen habe. Im Zeitraum der Lesechallenge habe ich das ein oder andere Buch gelesen, welches nicht auf meiner ursprünglichen Leseliste stand. Gestern habe ich dann nochmal geschaut, welche Bücher zu welchen Aufgaben passen könnten.

Die Aufgaben

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
    „Four“ von Veroncia Roth (Amazon*)
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
    „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ von George R. R. Martin und Gardner Dozois (Amazon*)
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
    „Ein Tanz mit Drachen“ von George R. R. Martin (Amazon*)
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
    „Ein Fleck im Meer“ von John Alridge und Anthony Sosinski (Amazon*)
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
    „Smoke“ von Dan Vyleta (Amazon*)
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
    „Der Herbst des Goldenen Zeitalters“ von Karin Schüller (Amazon*)
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
    „The Hate U Give“ von Angie Thomas (Amazon*)
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
    „Red Rising – Im Haus der Feinde“ von Pierce Brown (Amazon*)
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst
    „Das Blut der Pikten“ von Zach Bauer (Amazon*)
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
    „Honig und Gift“ von Renée Ahdieh (Amazon*)
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
    „Das Leben ist kein Ponyhof“ von Britta Sabbag (Amazon*)
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
    „Krieg der Klone“ von John Scalzi (Amazon*)
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
    „Niemalsland“ von Neil Gaiman (Amazon*)
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
    „Der Nachtzirkus“ von Erin Morgenstern (Amazon*)
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!
    Das habe ich leider nicht geschafft.

Fazit

Von den geplanten Büchern habe ich sieben gelesen und hinzu kamen vier weitere. Insgesamt habe ich damit elf Leseaufgaben beendet. Drei Aufgaben habe ich nicht geschafft und das Buchkaufverbot habe ich auch nicht einhalten können. Mir hat SuB den Sommer viel Spaß gemacht und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Anna und Tabi für die Organisation und Durchführung der Lesechallenge bedanken!

2 Replies to “SuB den Sommer – Fazit”

  1. Huhu Liebes! Da warst Du auch echt fleißig die letzten Wochen. Aber irgendwie macht es gleich doppelt so viel Spaß, wenn weitere 80 Teilnehmer sich mit einem austauschen und mitlesen, oder? Ich war direkt viel motivierter… Wobei das Buchkaufverbot, nun, das hab ich auch nicht eingehalten :D

    Ich freu mich schon auf SuBdenSommer 2018

    Alles Liebe, Nelly

    1. Huhu :)
      Mit mehreren gemeinsam lesen ist wirklich motivierend. Vor allem im Endspurt wollte ich nochmal alles geben :D Das Buchkaufverbot war für viele nicht einhaltbar :D
      Ich freue mich auch schon auf Runde 2!
      Alles Liebe,
      Fraencis

Schreibe einen Kommentar

*