SuB den Sommer

Kommentare 4
Aktion / Lesechallenge

Anna und Tabi haben eine Lesechallenge für den Sommer ins Leben gerufen und ich habe mich spontan dazu entschieden, bei SuB den Sommer mitzumachen. Ich wollte sowieso mir irgendwas für meine Sommerferien überlegen, um endlich wieder meine ungelesenen Bücher in Angriff zu nehmen. In den letzten Tagen sind so einige eBooks auf meinem eReader gelandet und ich habe auch das ein oder andere ungelesene Buch im Regal stehen.

SuB den Sommer

Allgemeine Informationen

Die Challenge startet am 1. Juli und läuft bis zum 20. August 2017. Wer möchte, kann aber auch schon heute Abend bei der Lesenacht dabei sein, um gemütlich und vor allem gemeinsam in die Challenge zu starten. Die wohl größte Herausforderung für die meisten Teilnehmer*innen wird wohl sein, dass ein Buchkaufverbot für die Zeit besteht. Ich werde versuchen, in meinen Wochenrückblicken immer mal wieder euch auf dem Laufenden zu halten, aber es wird auch definitiv ein Fazit am Ende geben.

Aufgaben und Leseliste

Eine Lesechallenge wäre natürlich keine Challenge, wenn es nicht ein paar Aufgaben gäbe. Diese lauten wie folgt:

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
    „Four“ von Veroncia Roth (Amazon*)
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
    „Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane“ von George R. R. Martin und Gardner Dozois (Amazon*)
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
    „Der Game Master – Das Spiel ist aus“ von James Dashner (Amazon*)
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
    „Der letzte Überlebende“ von Sam Pivnik (Amazon*)
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
    Die Umfrage läuft noch *klick*
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
    „Der Herbst des Goldenen Zeitalters“ von Karin Schüller (Amazon*)
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
    „Die Königin der Schatten – Verflucht“ von Erika Johansen (Amazon*)
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
    „Red Rising – Im Haus der Feinde“ von Pierce Brown (Amazon*)
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst
    „Das Blut der Pikten“ von Zach Bauer (Amazon*)
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
    „Die Ungehörigkeit des Glücks“ von Jenny Downham (Amazon*)
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
    „Das Leben ist kein Ponyhof“ von Britta Sabbag (Amazon*)
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
    „Krieg der Klone“ von John Scalzi (Amazon*)
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
    „Ein Fleck im Meer“ von John Alridge und Anthony Sosinski (Amazon*)
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
    „Der Nachtzirkus“ von Erin Morgenstern (Amazon*)
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!

Sub den Sommer – Lesenacht

Die Leseliste steht fast komplett und ich habe heute Abend Zeit zum Lesen. Ich freue mich schon auf das gemeinsame Lesen! Bei Twitter werde ich hoffentlich sehr aktiv sein. Falls ihr dort auch unterwegs seid, nutzt doch den Hashtag #SuBdenSommer, dann finden sich die Teilnehmer*innen besser!

Die Fragen

19 Uhr: Mit welchem Buch steigt ihr in die Challenge ein und für welche Challenge ist es gedacht?
Ich werde erst noch meine aktuelle Lektüre beenden, bevor ich mit den Challenge Büchern starten werde. Zur Zeit lese ich nämlich noch „Das Lied von Eis und Feuer: Ein Tanz mit Drachen“ von George R. R. Martin und ich bin so neugierig, was noch kommen wird!

20 Uhr Frage: Was schlummert auf euren SuBs? Wie viele Bücher sind es?
Ui, es geht hier ja direkt ans Eingemachte. Leider ist die Zahl meiner ungelesenen Bücher in den letzten Tagen nochmal um einiges gestiegen… Aktuell sind es also 86 Bücher und damit ist vielleicht auch klar, warum ich an der Challenge teilnehme. Eine Übersicht meiner ungelesenen Bücher findest du hier.

21 Uhr Frage: Wie sieht euer Leseplatz aus und was sind eure Snacks?
Eigentlich wollte ich nur mal eben das Video mit der Ankündigung zur Lesechallenge drehen. Da ich mich aber nur verhaspelt habe und nun auch noch der Akku leer ist, wird erst einmal gelesen. Später versuche ich es dann nochmal mit dem Video. Mein Leseplatz ist mein Bett und als Snack gibt es Joghurt. Ich muss sagen, dass ich nicht unbedingt beim Lesen snacken muss.

22 Uhr Frage: Wie weit seid ihr gekommen & was waren bisher eure Highlights?
Bisher habe ich noch nicht ganz so viel lesen können, da ich erst einmal das Video drehen wollte (hat endlich geklappt, kommt morgen online!). Gestartet habe ich auf Seite 266 in „Das Lied von Eis und Feuer: Ein Tanz mit Drachen“. Aktuell bin ich auf Seite 307 und wurde schon das ein oder andere Mal überrascht. Bis jetzt sind es also für mich 41 gelesene Seiten.

23 Uhr Frage: Erstellt eine Twitter Umfrage für Aufgabe 5.
Das hatte ich schon vorher erledigt. Die Umfrage ist hier zu finden.

Ich bin jetzt bis Seite 352 gekommen und langsam fallen mir die Augen zu. Also werde ich es für heute gut sein lassen. Insgesamt sind es also 86 gelesene Seiten bei mir.

4 Kommentare

  1. Hallöchen!
    Das ist eine spannende SuB Liste und ich freu mich deshalb umso mehr, dass du dabei bist – denn so kann ich bei dir vielleicht noch ein paar Eindrücke zu den Büchern abchecken :D
    Den zweiten Teil von Red Rising müsste ich eigentlich auch endlich mal lesen, aber irgendwie bin ich einfach nie in der richtigen Stimmung dafür, dabei schreibt Pierce Brown echt großartig!
    Ich bin gespannt, wie er dir gefallen wird :)
    Liebe Grüße,
    Tabi

    • Hallo Tabi,
      danke, ich hoffe, ich kann dir ein paar interessante Eindrücke liefern :)
      Irgendwie habe ich mich auch schon länger vor Band 2 gedrückt. Mal sehen, wann ich im Laufe der nächsten sechs Wochen zu dem Buch greifen werde :D
      Liebe Grüße,
      Fraencis

  2. Hallo liebe Fraencis!
    Ich hab momentan wirklich viel Spaß an der Challenge und lese tatsächlich auch Bücher, die ich schon ewig vor mir hergeschoben habe. Da kann ich doch nicht meckern…
    Du hast Dir da wirklich ein hohes Ziel gesetzt, wenn ich mir da den Umfang Deiner Bücher anschaue :D Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Du das Sabbag-Buch schon gelesen hast? Wie fandest Du es denn?
    Ich hab letztens „Pinguinwetter“ gelesen und war irgendwie nur mäßig begeistert. Daher würde mich Deine Meinung interessieren.

    Alles Liebe, Nelly

    • Hallo Nelly :)

      Das ist schön, dass du nicht meckern kannst!
      Ja, irgendwie habe ich das ein oder andere dicke Buch auf meiner Leseliste. Mal sehen, wie viele Bücher ich am Ende gelesen habe.
      Ich fand „Das Leben ist (k)ein Ponyhof“ ganz nett, mehr aber auch nicht. Es ist schon sehr klischeehaft. Wenn du „Pinguinwetter“ nicht so gut fandest, dann brauchst du meiner Meinung nach die anderen Bücher von Britta Sabbag nicht lesen, da sie schon sehr ähnlich sind.

      Alles Liebe
      Fraencis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*