„Ein Fleck im Meer“ von John Aldridge und Anthony Sosinski

In ihrem Buch „Ein Fleck im Meer“ erzählen John Aldridge und Anthony Sosinski* die Geschichte von Johns Überlebenskampf im Ozean. Denn der Hummerfischer ging eines Nachts unbemerkt über Bord und musste mehrere Stunden bis zu seiner Rettung im kalten Wasser ausharren. Doch nicht nur dieses eine Ereignis wird in dem Buch erzählt, auch die Vergangenheit und […]

„Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“ von Uwe Hauck

In seinem Buch „Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“ beschreibt Uwe Hauck seinen Weg vom Suizidversuch in die Psychiatrie. Daher ist es angebracht, Triggerwarnungen auszusprechen für die Themen Depression und Suizid. Inhaltsangabe [white_box]Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und einen Einblick in […]

„Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel

Als ich die Vorschau des humboldt Verlags durchsah, fiel mir der Ratgeber „Hochsensibel durch den Tag“ von Sabine Dinkel sofort auf. Schon der Titel hatte mein Interesse geweckt, sodass ich ein Rezensionsexemplar anfragte. Das habe ich auch bekommen, nun gelesen und hier folgt die Rezension. Inhaltsangabe [white_box]Zu laut, zu hektisch, zu konfus: Wer hochsensibel ist, dem […]

„Die Maschine steht still“ von E. M Forster

Heute gibt es eine Kurzrezension passend zu der Länge der Geschichte „Die Maschine steht still“ von E. M. Forster. Erstmals wurde diese 1909 veröffentlicht und wurde dann letztes Jahr nach über 100 Jahren neu übersetzt und nochmals veröffentlicht. Inhaltsangabe [white_box]In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort: […]

„The Hate U Give“ von Angie Thomas

„The Hate U Give“ ist Angie Thomas‘ Antwort auf das Black Lives Matter-Movement in Romanform. In dem Roman zeigt sie auf eindrückliche Art und Weise, wie es den Schwarzen in Amerika Tag für Tag ergeht. Schon vor dem Erscheinen des Romans brach ein regelrechter Hype aus, aber ist dieser auch gerechtfertigt? Inhaltsangabe [white_box]Die 16-jährige Starr lebt in […]

„Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“ von Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt

In dem Buch „Die Nummer auf deinem Unterarm sind blau wie deine Augen“ hat Eva Umlauf ihre Erinnerungen (und die ihrer Familie) an die Zeit im Konzentrationslager Ausschwitz und die Zeit davor und danach festgehalten. Meiner Meinung nach ist es wichtig, so viele Zeitzeug*innenberichte zu lesen wie es nur geht, damit die Verbrechen der Nazis […]

„Rache und Rosenblüte“ von Renée Ahdieh

Nachdem letzten Montag die Rezension zum ersten Teil der Dilogie online ging, gibt es heute die Rezension zu „Rache und Rosenblüte“ von Renée Ahdieh. Bitte beachtet beim Lesen, dass es der zweite Teil ist und es so zu Spoilern kommen kann, wenn ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habt. Inhaltsangabe [white_box]Einhundert Leben für das […]

„#regrettingmotherhood: Wenn Mütter bereuen“ von Orna Donath

Das Buch „#regrettingmotherhood: Wenn Mütter bereuen“ von Orna Donath* hat vor einiger Zeit für viel Aufsehen gesorgt. Orna Donath ist eine israelische Wissenschaftlerin, die eine Studie zum Theme bereute Elternschaft in Israel durchgeführt hat. Relativ schnell war ihr jedoch klar, dass es Unterschiede zwischen Müttern und Vätern gibt, sodass sie sich später nur noch auf […]

„Zorn und Morgenröte“ von Renée Ahdieh

Das Buch „Zorn und Morgenröte“ von Renée Ahdieh war eine Zeit lang auf sämtlichen sozialen Netzwerken zu sehen. Sowohl englisch- als auch deutschsprachige Leser*innen haben es gelesen und empfohlen, deshalb wurde ich neugierig darauf. Das Buch ist angelehnt an 1001 Nacht, aber da ich diese nicht kenne, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Ich […]

„Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen

Ich habe das Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen bei NetGalley in der Kategorie neu entdeckt und war nach der Beschreibung des Inhalts neugierig auf das Buch. Bevor ich aber zu meiner Rezension komme, möchte ich eine Triggerwarnung aussprechen für Selbstmord, Selbstmordversuch und psychische Krankheiten. Inhaltsangabe In dem Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ geht es um Antonia […]