„Ein Fleck im Meer“ von John Aldridge und Anthony Sosinski

In ihrem Buch „Ein Fleck im Meer“ erzählen John Aldridge und Anthony Sosinski* die Geschichte von Johns Überlebenskampf im Ozean. Denn der Hummerfischer ging eines Nachts unbemerkt über Bord und musste mehrere Stunden bis zu seiner Rettung im kalten Wasser ausharren. Doch nicht nur dieses eine Ereignis wird in dem Buch erzählt, auch die Vergangenheit und […]

„Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“ von Uwe Hauck

In seinem Buch „Depression abzugeben: Erfahrungen #ausderklapse“ beschreibt Uwe Hauck seinen Weg vom Suizidversuch in die Psychiatrie. Daher ist es angebracht, Triggerwarnungen auszusprechen für die Themen Depression und Suizid. Inhaltsangabe [white_box]Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und einen Einblick in […]

„Die Wahrheit über Donald Trump“ von Michael D’Antonio

Egal, wie sehr man sich für innen- und außenpolitische Vorgänge interessiert oder eben auch nicht, um einen Mann kommt man in der letzten Zeit einfach nicht vorbei: Donald Trump. Als Präsidentschaftskandidat in den USA sorgt für viel Aufsehen und Diskussionspotenzial. Aber wer ist Donald Trump überhaupt? Michael D’Antonio versucht, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen.

„Mut zur Freiheit: Meine Flucht aus Nordkorea“ von Yeonmi Park

Yeonmi Park ist Nordkoreanerin und floh mit 13 Jahren aus ihrem Heimatland in Richtung China. In ihrer Biografie „Mut zur Freiheit: Meine Flucht aus Nordkorea“ erzählt sie von ihrem Leben in dem „Einsiedlerreich“ und schildert die Geschichte ihrer Flucht. Sobald ich von dem Buch gehört hatte, war ich interessiert und wollte es lesen. Über Nordkorea erfährt man nicht […]

„Minusgefühle“ von Jana Seelig

Jana Seelig ist in Deutschland mit ihrer Tweetreihe über Depressionen bekannt geworden. Obwohl sie diese Aufmerksamkeit nicht gewollt hat und von ihr überrascht wurde, so wurde dadurch doch ein Stein ins Rollen gebracht. Zumindest eine Zeit lang sprach man in Deutschland über das „Tabu-Thema“ psychische Erkrankungen, insbesondere über Depressionen. Unter dem Hashtag #notjustsad sind so […]