„Zorn und Morgenröte“ von Renée Ahdieh

Das Buch „Zorn und Morgenröte“ von Renée Ahdieh war eine Zeit lang auf sämtlichen sozialen Netzwerken zu sehen. Sowohl englisch- als auch deutschsprachige Leser*innen haben es gelesen und empfohlen, deshalb wurde ich neugierig darauf. Das Buch ist angelehnt an 1001 Nacht, aber da ich diese nicht kenne, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Ich […]

„Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen

Ich habe das Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen bei NetGalley in der Kategorie neu entdeckt und war nach der Beschreibung des Inhalts neugierig auf das Buch. Bevor ich aber zu meiner Rezension komme, möchte ich eine Triggerwarnung aussprechen für Selbstmord, Selbstmordversuch und psychische Krankheiten. Inhaltsangabe In dem Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ geht es um Antonia […]

„Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika“ von Gesa Neitzel

Das Buch „Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika“ habe ich, wie so viele andere Bücher auch, zuerst auf Instagram entdeckt. Der Titel hat mich so neugierig gemacht, dass ich mir die Inhaltsangabe durchgelesen habe. Danach war klar: Dieses Buch möchte ich lesen! Inhaltsangabe Das Buch „Frühstück mit Elefanten“ ist der Erfahrungsbericht von Gesa Neitzel über […]

„Ich war noch niemals auf Saturn – Eine Reise durch das Universum“ von Michael Büker

„Ich war noch niemals auf Saturn“ habe ich schon ein paar Mal auf Instagram gesehen und war irgendwann neugierig auf das Buch. Zum Glück gab es das Buch als Rezensionsexemplar bei NetGalley, sodass ich es als eBook herunterladen konnte. Auf meiner letzten Zugfahrt habe ich das Buch dann begonnen zu lesen.

„Holding Up the Universe“ von Jennifer Niven

„Holding Up the Universe“ ist das zweite Buch, welches ich von der Autorin Jennifer Niven gelesen habe. Im letzten Jahr habe ich den vorhergehenden Roman „All die verdammt perfekten Tage“ gelesen und rezensiert. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, daher habe ich mich gefreut, als ich „Holding Up the Universe“ über NetGalley als Rezensionsexemplar bekommen […]

„Weihnachten mit den Padderborns“ von Sandra Pulletz

Die Autorin der Kurzgeschichte „Weihnachten mit den Padderborns“ hat mich per eMail angeschrieben und gefragt, ob ich die Geschichte lesen und rezensieren würde. Der Inhalt – Weihnachten bei einer Großfamilie – hat mich sofort angesprochen, also habe ich zugesagt. Letztes Wochenende habe ich das Buch dann lesen können.