„Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen

Schreibe einen Kommentar
Rezension

Ich habe das Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen bei NetGalley in der Kategorie neu entdeckt und war nach der Beschreibung des Inhalts neugierig auf das Buch. Bevor ich aber zu meiner Rezension komme, möchte ich eine Triggerwarnung aussprechen für Selbstmord, Selbstmordversuch und psychische Krankheiten.

Inhaltsangabe

In dem Buch „Tage mit Leuchtkäfern“ geht es um Antonia (Spitzname Gandhi), die mit einigen Problemen zu kämpfen hat. Eines Tages lernt sie Fred auf der Straße kennen und merkt sofort, dass er anders ist, da er auf dem Bürgersteig liegt und einen Schneeengel macht. Sie spürt sofort eine Verbindung zu ihm. Fred ist zwar älter als sie, aber auch er mag Antonia auf Anhieb sehr gerne und nimmt sie dann mit zu einem Treffen mit seinen Freund*innen. Diese nennen sich der Club der verhinderten Selbstmörder. Der Grund dafür ist, dass sie sich in einer psychiatrischen Klinik kennen gelernt haben, nachdem sie alle einen Selbstmordversuch hinter sich hatten. Außerhalb der Klinik versucht die Gruppe nun ihr Leben zu gestalten und mit der Welt klar zu kommen. Dabei unterstützen sich die Freund*innen so gut es geht.

Mir gefiel es, wie die Autorin die Charaktere gestaltet hat. Jede einzelne Person war auf ihre seine*ihre Art und Weise ganz besonders und eine starke Persönlichkeit. Ich konnte mir alle Cliquenmitglieder direkt bildlich vorstellen und hatte eine Verbindung zu allen. Die Autorin hat es zudem geschafft, eine wunderbare Beziehung zwischen den Figuren untereinander und zwischen ihnen und mir als Leserin herzustellen. Ich finde, dass das Buch gerade von diesen Freundschaften lebt, da es hauptsächlich um diesen Aspekt des Lebens geht. Das ist der Autorin wirklich gut gelungen.

Fazit und Empfehlung

Es gab ein paar Gegebenheiten, die mir nicht so ganz gefallen haben, aber da diese wirklich sehr selten waren und der überwiegende Großteil der Geschichte mich überzeugen konnte, kann ich es empfehlen.

Fakten

Titel: Tage mit Leuchtkäfern
Autor*in: Zoe Hagen
Verlag: Ullstein
Reihe: nein
Seitenzahl: 192
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3548286945
Mehr erfahren*: »Amazon*

*Affiliate Link: Wenn du über diesen Link* etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision ohne das Mehrkosten für dich entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*