„virtual coffee“ mit waseigenes

Ehe man sich versieht, ist das Wochenende auch schon wieder vorbei und der alltägliche Wahnsinn hat einen wieder fest im Griff. Was bei mir am Wochenende los war? Hier erzähl ich es euch.
Für mich begann das Wochenende schon Donnerstagabend, da ich dann mit einem Freund von mir nach Hause gefahren bin. Spannendes ist aber an dem Tag nichts passiert, außer, dass ich wie immer kurz vorm Heimfahren etwas Stress hatte ;)
Freitag war dann ein typischer „Ich mache nichts“-Tag. Nichts bedeutet in diesem Fall, dass ich den Tag auf dem Sofa verbrachte habe mit einem Tee und meinem Freund. Zusammen haben wir dann die neuesten Folgen unserer Lieblingsserie geschaut. Abends war ich dann noch bei dem Auftritt eines lokalen Comedians, der aber nicht sehr aufregend war. Doch danach war ich sehr müde und war froh, als ich endlich ins Bett fallen konnte.
Samstagmorgen dann habe ich wieder mal auf der Couch verbracht, dieses Mal aber mit meinen Lieblingsblogs, während mein Freund sich im FIFA-spielen versucht hat. Mittags waren wir auf einer Hochzeit eingeladen und haben ein wenig gefroren. Dennoch war es eine gelungene Hochzeit, die ich leider nicht in einem Bild festgehalten habe. Abends dann haben wir uns angesehen, wie die deutschen Promis Autos zu Schrott fahren. Leider verlief der Rest des Abends nicht ganz so wie geplant, sodass ich dann mit nicht ganz so guter Laune schlafen gegangen bin.
Sonntag habe ich morgens den Anfang der „TV total Stock Car Crash Challenge“ angesehen, denn den hatte ich am Abend zuvor verpasst. Dabei frönte ich meinem Morgenritual: Schwarzen Tee trinken und glücklich sein. Nachmittags habe ich dann Freunde getroffen und mein Patenkind bespaßt :) Und abends dann ging es wieder zurück in die eigene Wohnung.
Wie war euer Wochenende?
Bis dann, eure Fräncis

Schreibe einen Kommentar

*